Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1776243
Bedoutä, 
Heinrich 
.41 oscph.  iB biläärs; 
"Jöhzixines. 
siai 
die Ilälfte kosten. Ein Ausiugj aus; 5091 Rßsemwerliß 115'530?! Titel: 
Chuix "de "soixaute roses, puhlß pärltednute. Paris 1356, Dieses 
VVerk biläefden vierten Thleil jene; berühmten Werkes,   
Der grösste Theil der Wlerlae dieses Künstlers besteht also in 
Zeichnungen, die sich über ÖQOO belaufen Vtheilßi einfarbig; theili: 
in Aquarell behandelt. in letzterer Weise oft mit solcher Meister- 
schaft 41ml plii Solcher. Kraft, dgssdiese Blätter an Stärke den 
Oielgcmiilden gleichen. Letztere sind glänzend und von bewun- 
dcrurlgswiirdiiger.Trei1e derifNatur. Seinletz1es ist das grüsstei 
und vielleicht auch das Meisterstiicli desliiinstlers: eineherrliche 
Zusammenstellung glps Selvtensten und Schönsten, welches das Pariser 
Gewächshaus enthält. lDieseä Geiniilcle.vvurde__1859 auf detnißälün 
allgemein hcivundert, aber 1840 starb der Künstler, in ärmlichen, 
Umständen bei so vielen Arbeiten. Er waiyin seiner frühesteül 
Zeit Hufxiialer dei- liöxiiginJtliarieykntuinette, unter dem Convent 
(1795) ßlllnlel'llll?llel' der Nation, die Iiaiäeirin Josephine ernannte 
jluxhiwie die unglückliche Königin, zu ihrem H0ii11aler, die jetzige?" 
_I'ii:migip_ der  Trlnzesisinnen Adelaide, Louise _uncl 
Marie. imlimßnllnterricht bei ihm; CarLX. ertheilte ihm den. 0mm 
der Ehrenlegion. und der liöiiigder Belgierfmachte ihn" zum Ritter 
ldes LöwyenurdeusQ -Er_ war mich, Pizdfeäsdr aimnPilanzeiigai-ten und 
Zeichenlehrer am "naiurhistorisphen Mtiseuni.       „ 
 Joseph, Maler im neturhistqrischen-Fache); 
 F12; ZlLSl- Huber! 1766, genoss den Unterricht seines Bruders 
eter Joseph, und arbeitete, anfangs zugleich mit diesem an den 
Zeichnungen für naturhisttxrische Werke. deren wir eben mehrere 
G. erwähnt haben! , Die 51113111. ßqilller Zeichnungen-in, Aqugrell ist? 
JÜ sehr bededtend. Vorrgrosser Schönheit sind jene; welche er für 
die Sammlung des Musde d'histoire naturelle ausführte. von Re- 
  doutcijunrusiud mehr als lQO-Blätter vgrhandenf Uebez-"ÖO andere 
Zeichnungen wurden" für das grosse Werk über Aegjpten gestochen, 
und eine grosse Anzahl von anderen in Labillardieräs Descriptiun 
des plantes rares dewSyrie, in -M-,_Desfuntaine3sl Klone du njqrgg 
Atlas, in M. Ventenafä lßibleau du regm; ydgötall, in MdVlichziuzös 
 Ilistoire des arbres FruitiersÄ de Pltmeritjuie, jin M. dc Lamärcllßs 
Encyclupedie," im Jöurnal iyhistoirr! naturelle etc. Eine grusse 
Anzahl anderepjbeiqhnuxigeltesind noch unedirt, _wie eine Sauna:- 
 hing vuu Fischen der Iiiisten des ruittelländischen Meeres ulnd des 
 Oceans, im Besitze des MQßogluiebert.  
Redontci ist Mitglied des ägyptischen. Institutes, und Correspon- 
dent (lesjexiigen von Frankreich, so wie anderer Gesellschaften. 
- Dann ist Bedoutdaueh Maler des Museum d'histoire. naturellc. 
Bedriguez, ßJlRodriguezg   
Bcdtei, B-Iartin-g Landscliaftbsmälef. 
 haben. " 
usoll 
um 
zu Stettin 
1610 
gelebt 
Beeluwsa Jßhannes, Zeichner und "Maler, wurde 1790 zu Harlem 
geboren, verlor aber schon im zarten Alter seine Eltern, und 
IIIPSSIG daher ins bürgerliche.Waiäenhaus aufgenommen werden. 
l-ller lehrte ihn van Hurstock die Zeicheulsunst, und als er äuch 
 die Cllrse der Akademie durchgemacht halte_, trat er in Ilarlchi als 
1  selbstsfäucliger Künstler auf. Er drtheille als solchpr Ühterricht 
im Zßlßhllßn. und malte auch Bildnisse und Gexireslüclse, Wcrlio 
yon nicht geriugenrüehalte. w
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.