Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1776215
358 
Redelmayr, 
F erdin. 
Michael. 
Bedinger, 
Benedikt- 
Maria vorstellend, 
Kranken erscheint. 
wie 
sie 
auf 
Fürbibte 
mehieren 
Hqiligen 
eines 
Bedelmayr, Ferdinand Michael, Maler zu Prag, arbeitete um 
1713  46. Er zeichnete und malte historische Darstellungen. 
Reder, Christian, genannt Maestro Leandro,_ Schlachtenmaler, 
vun Zani, Ticozzi, Lanzi u. a. so genannt, hensst Reuter. 
Bcdgrave, Genremaler, ein junger englischer liiänstler, der äfosses 
Talent verräth. Im Jahre 183g sah _man von _1hm auf der lunst- 
augslßlLllllg lzu London ein kleines rexzendes Bxld, das gebrochene 
Herz eute t. 
Bßdl, TOmITIaSO, Maler, geboren m Florenz 1665, war anfangs 
Schüler von Gabbiaui, kam aber dann zu Maratti und Balestra, 
und erlangte in der Folge den Ruf eines der besten LVIaler dama- 
liger Zeit. Er war ein geschickter Zeichner und nicht minder gej 
übt als Maler, daher seine zahlreichen Bilder, d1e_ neben der 
Lebendigkeit der Composition auch durch ein gefälliges Colorit 
sich empfehlen, mit grossem Beilalle beehrt wurden. Redi studirte 
mit grosser Genauigkeit die Alten und copirte auch mehrere Werke 
derselben. Lanzi spricht mit Lob von diesen Copien. Einige Coxng 
Positionen findet man in den Kirchen zu Florenz und anderwarts. 
In Privathäusern trifft man Staßeleibilder und Portraite von seiner 
Hand. Peter der Grosse von Busslandvsehickte vier junge Mosko-A 
witer nach Florenz, um unter Redi die Malerei zu erlernen, und 
berief den Meister selbst an seinen Hof. I_)ie Abreise, musste in- 
dessen in Folge höheren Befehls unterbleiben. Im Jahre 1726 
starb der Künstler. G. Rovelli stach den Tod des hl. Joseph lll 
S. Maria de Candeli zu Florenz für die Etruria pittrice, Th._Ver- 
 crnys die Marter dreier Heiligen, und das Bildniss desrBotamkers 
M. A. Tilli für dessen Catalogus Plantarum Horti Pisanl. 1725, fol. 
Zu Th. Dempsteri Werk De Etruria regali sind ebenfalls Blätter 
nach seiner Zeichnung von V. Franceschini gestochen. 
Bedi, 61113131110, Bildhauer "zu Siena, arbeitete um 1655 vieles 
für die Kirchen jener Stadt. 
Bßdl, Tommaso, Bildhauer voh Siena, war P. Tacca's Schüler, 
und ein sehr geachteler Künstler, wie Baldlnucci im Leben des 
G. Gonelli behauptet. Er arbeitete mellreres für den Hof in Mantua, 
hinterliess auch in Florenz Werke, und noch mehr in Sieua, 
besonders in Erz. Blühte um 1650. 
Bedi, Lllßil, Bildformcr, wird wbron Malvasia im Leben des G. Curti 
gelobt. E: führte um 1600 für den Hof in Parma mehrere Bilder 
in Stucco aus. 
Bßdi, Giovanna, Malerin vcln Florenz, die Schwester des jüngeren 
Tommaso, war ebenfalls Gabbianfs Schülerin. Blühte um 1080. 
Bßdl, FYQHCCSCO, der berühmte Dichter und Arzt, wird Eben- 
falls als Landschaftszeichner genannt. Starb 1693. 
Iiedinger , 
D055 UIIJ 
Benedikt , 
1755 Ruf. 
Miniaturmaler von 
Zuaym 
in Mähren ,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.