Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1775994
geigtviele Veränderungen, und dann sind auch die Schraf- 
 firungen nicht in der Weise Marc-Antods gehalten. In 
der Mitte unten, etwas nach links, steht der Buchstabe IL, 
  irvasRaRhael oder Bavennas bedeutet. H. 10 Z. 7 L., Br. 
15 Z. 
 Im späteren Drucke mit Salamanczfs Adresse. 
'77) (382) Die Poesie. eine jener berühmten Figuren, welche 
Rafael im Vatikan malte, und zuerst Marc-Anton Iläiuiondi 
stach. Nr. 519 unsers Verzeichnisses. Von Marcu Dante ist 
qielleichtdie trelfliche, ganz genaue Copic jener Darstellung. 
Sie ist in gleicher Griissemit dem Original (H. Ö Z. 7 L., 
Br. 5 Z. 7  aber von der Gegenseite, und 1s0mit leicht 
  zu erkennen. Beide Blätter sind unbezeichnet. 
73) (395) Die Stärke, oder die Standhaftigkeit, als weibliche 
Gestalt, welche einen Löwen am Zaume führt. Im Grunile 
ist eine weite Landschaft. Diese Darstellung ist von Rafael, 
 oder von Giulio Romano gezeichnet; mitten im unteren 
Bande sieht man das Monogramm RS. H. gZQBr. 6Z.8L. 
Im späteren Drucke mit Salamanczfs Adresse." 
    Phantasiestiicke. 
'79)  Die drei Thiere in einem Oyale, links der Löwe in 
  Wuth iiberden geflügelten Drachen, welchen man rechts 
sieht, und am, Hügel ein Fuchs. Auf der Banrlrolle in der 
Luft "steht in"_rossen Charakteren: Ergo. In der Mitte 
 unten ist dasäeichen RS. Nach einem antiken Basrelief. 
n. 4 z., B135 zyio L.    
  f Copiem.   
 A. Sehr genau von der Qegenseite, mit dem Zeichen, öfter 
 dem Marco selbst beigelegt. 
B. Im Sinne des Originals, von dem Monograrnmisten I. H. 
  Von der Gegenseite, undanonym. "H. lyZ; 5 L., Br. 
   w  
D. Von dem Monograiiimisten G. Gw, wahrscheinlich Jakob 
 Grandhomme, dizrwuin läöüßin Heidelberg geboren wurde. 
.30) (.115) Das auf einem Seeungeheuer sitzende nackte Kind 
nach rechts  nach der Antike, und von 
"Marco gestochen, wie Einige glauben. H. 5 Z. 6 L., Br. 
1 Z. 3 L.   
 Es gibt eine sehr gute anonyme Nachbildung von der 
 Gegenseite; ohne Zeichen, von Bartsch als Copie erklärt; 
allcinFreiizel (Catalog der Sammlung Sternberg I. 810) fand 
in dieser angeblichen Gopie mehrden Grabstictiel des Marc- 
Anton. Auf dem Abdrucke der genannten Sammlung ist 
 von altersHand das Monogramm des Mare- Anton wirklich 
gesetzt. Die späteren Abdrücke haben Salainanczfs Adresse. 
31) (420) DiehSchlacht. Einige Römer zu Pferd und zu Fuss 
im liampf'e..zwischen Bergen, verschieden von. jener unter 
dem Namen derSchlacht mit dem Säbel bekannten Darstel- 
lung. Die Zeichnung ist von Rafael oderbvon G. Romano, 
in der Mittennten das Zeichen des Stechers. 1.11. 8Z. 411-. 
VBr.15Z.5L.   
  Es gibt eine gegenseitige Copie im Geschmeckt: von Tli: 
de Bry, ohne Zeichen. H. 2 Z.   (1,23. 2 L- B91 
Yveigel 6 Thl.   l  ß i w  
32) (425) Derliirchhof, oder das Andenken des Todes  auch 
die Skelette genannt, der Tod, mit Flügeln aufadem 311011611,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.