Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1774773
liaimomli, 
Blarcanlonia. 
bekannt ist. und nichts weniger als den Murcantun zum 
Urheber hat.  
Von der Copie des letzteren gibt es dreierlei Abdrucke; 
die ersten, schönsten und seltensten haben unten keine Nü" 
mern, die zweiten sind numerirt, die dritten wvrdf?" 
zum zweitenmal numerirt, theilweise verschieden. "Bei die" 
ser Gelegenheit wurden sogar einige Numern in das Tiifßl" 
chell gesetzt. Auf einigen Abdriicken stehen die neueren 
 Zahlen neben den früheren, diese aber sind noch die bßf" 
sern Abdrücke der dritten Periode. Diese letzten sind thßll" 
wreise stark retouchirt. Folgende Blätter machen die P35" 
sion aus.  
7) (B. 16. H. 11.15.) Der leidende Heiland, nach links gewendet: 
wie im Originale, das Titelblatt, aber ohne Schrift, 11'111" 
wahrscheinlich die grosse leere Tafel bestimmt war, vvelchß 
ciben an drei Stricken hängt. H. (1 Z. 8 L., Br. 5 Z. 8 I" 
Bei Weigel ein dritter Abdruck dieser sehr seltenen Folge 
von der Seite des Originals, 12 Thl. 
8) (B. 17. H. 1161.) Adam undEva im Paradiese, H. ÄZ. 3 L" 
Br. 5 Z. 10 L.   
9) (B. 13. H. 1171.) Die Vertreibung aus dem Paradiese, V0" 
der Originalseite, aber ohne Juhrzahl. H. 4x21. 7 L., B)" 
5 Z. 7 L.  
10) (B. 19. H. 1181.) Die WTerI-ziindigung, originalseitig. H. [l z' 
 Br. 3 Z. 8 L.  
11) (B. 20. H. 1191.) Die Geburt Christi, von der Seite des 
Originals. H. Z1. Z. 7 L., Br. 5 Z. 7 L. Im Täfelchen d" 
spätern Abdrücke ist ein dem F. ähnliches Monogramm. 
12) (H. 1202.) Der Einzug in Jerusalem, von der Originalseitß- 
H. [1 Z. 9L.,Br.3 Z.9 L. 
13) (H. 1212.) Die Vertreibung der Verkäufer aus dem Tempel! 
von der Originalseite. H. Z1 Z. 9 L., Br. 5 Z. 9 L. 
111) (H. 1220.) Der Heiland nimmt Abschied von der Mutteh 
originalseitige Copie. H. 4 Z. 8 L., Br. 5 Z. 7 L. 
15) (H. 1299.) Das Abendmahl, von der Originalseite. H. 42' 
  
16) (I-LZYZZIÄE) Die Fusswasehung, ebenso. n. 4 z. 1 L., B'- 
5  7 .    
17) (H- 1259.) Christus am Oqlberg, von der Originalseite. H' 
Z1. Z. 8 L., Br. 5 Z. 8  
13) (H. 1276.) Die Gefangennehmung, ebenso. H. [1 Z. 7 L" 
Br. 5 Z. 8 L.   
19) (H. 1292.) Christus vor dem liehen Priester, originalseluge 
Copie. H. [1 Z. 7 L.. Er. 5 Z. 7 Z.   l 
20) (H. 1505.) Iiaiphas zerreisst sein Iileid, von der Origllla" 
seite. H. [1 Z. 7 L.. Br. 3  6-L.  
21) (ll. 1319.) Christus _im Hause des Iiaiphas verspottet, übe" 
so. H. [l Z. [1 L., Br. 5 Z. 7 L. 
22) (H. 1553.) Christus vor Pilatus, wie das Original. H- 4 Z' 
9 L., Br. 3 Z. Ö L. 
25) (Hi 1541111) Christus vor Herodes, desgl. H, 4 Z, 7 L., 5'" 
 5 . '8 . 
'24) (H. 1365.) Die Geisslung, originalseitig. H. I; Z, 7 L., B9 
5 Z. 7 L. 
25) (1121578) Die Dornenkrönung, ebenso. H. 4 Z. 8 L" m" 
5  7 L.   
36)  159.1.) Die Ausstellung Christi, von der Originaläßlw 
21.4 z. 3 L., Br. 3 z. 7 L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.