Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1773819
118 Puppeli, Johann.  Pnrkhart, Carl Wilhelm. 
trachtet. Lanzi glaubt indessen, das Urtheil Vasari's sei aus einer nicht 
ganz reinen Quelle geflossen, da Eifersiichtelci sie getrübt hatte. 
Pupini gehört zu den guten Künstlern damaliger Zeit, ist sicher 
nicht geringer als Vasari, besonders in seinen fleissigen Werken. 
In diesen findet man nach Lanzi Francia's Styl hinlänglich vergriis- 
sert, Rundung und was sonst das gute Jahrhundert kennzeichnet. 
Iu diesem Geschmache ist seine Geburt Christi im Institut zu Bo- 
logna. Bliihte um 1550.  
PUPPCII; Johann; Miniaturmaler, wurde 1750 zu Traunstein gebo- 
ren, und in München zum Künstler hernngebildet. Er malte Bild- 
nisse und andere Darstellungen. Starb zu München 1791. 
PÜPPCII, lgnßz, Maler. wurde 1766 zu München geboren, und 
von seinem Vater. dem oben erwähnten Johann Pupneli, nnterpich- 
tet. Er malte Bildnisse in Oel , lYIiniatur und Pastell, auch einige 
historische Darstellungen, gehört aber zu denjenigen bayerischen 
Künstlern. die in ihrer früheren "lieit oft genannt, bei dem neueren 
 Umschwung der liunst aber übcrdügelt wurden. Er lebte noch 184i- 
Pllfßßll oder PUPSGl , PdCllardy Iiupferstecher, wurde um 1756 in 
England geboren, und in London zum Iiünstler gebildet. Wir 
haben von ihm verschiedene Blätter in Mezzotinto, besonders 
Bildnisse, deren er nach den berühmtesten Malern seiner Zeit ge- 
stochen hat. Starb gegen Ende seines Jahrhunderts. 
1) Die drei Iiinder Carl I. von England: Charles Prince of Wa- 
les, James Dulie of York, and Prinees Mary, nach Van 
Dyck, qu. Fol. 
2) Caroline Dutchcss of Marlborough, nach J. Reynolds, fol. 
3) Eine Dame im Sommerhut, nach van der Myn, fol. 
4) Pascal Paoli, General Corse, nach Constantin, fol. 
5) John Manners, Marquis of Granby etc., nach J. Iley- 
nolds, fol. 
6) John Wilhes, Esqn, nach P. Pine, fol. 
7) Lord Bute, nach Ramsay, 1763, fol. 
3) Lady Fenoulhct, Gräfin von Essex, nach Reynolds, gr. fol 
 g) Elisabeth, Gräfin von Berckley, nach demselben, gr. fol. 
10) A Turlsish Lady at the Bath, nach J. Vernet, qu. fol. 
U) A Turltish garde at a Fishing, nach J. Vernet, qu. fol. 
Pure, Simon, der eigentliche Name des berühmten Carikaturzeicli 
ners Georg Cruiltshanls. 
Purger, Gübflßl, Maler zu München, in der ersten Hälfte de 
 17. Jahrhunderts. Im Jahre 1618 zeigte er in der Zunftstube sei 
Meisterstiick vor. 
Purghart, Ällfllßllüel, Maler, fertigte 1682 mit dem Bildhauer ( 
Ch. Obermayer die schöne Kanzel in der Marienkirche zu Din 
bach in Oesterreich. 
Purkhart, Garl Wilhelm, königlich bayerischer Oberst-Lieutcnai 
und Direlstor des königl. General-Quartiermeister-Stabes, mu 
hier auch als Maler seine Stelle {lnclen-_ Er wurde 1792 zu Mü 
chen geboren, und daselbst nicht allein In den Wissenschafte 
sondern auch in den freien Künsten auf das sorgfältigste angeh 
tet. Später wählte er die militärische Laufbahn, übte sich ab 
nebenbei fortwährend in der Kunst, so dass er es auch hierin  
erli-eulichem Resultate brachte. Anfangs gab er seine Ideen n
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.