Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1767605
Perdisch , 
Adolph. 
Pere, 
van. 
Anton 
91 
Säulen mit ihren schön gearbeiteten Capitälen ist grossartig und 
imposant. Auch die von (LPerrault errichtete Faeade gegen Saint 
Gcrmain-PAuxerrois hin ist grossartig. Zunächst in Beziehung auf 
diese Bauten entstand dann auch folgendes VVerk, welches, so 
wie die oben erwähnten, zu den architektonischen Prachtwerken 
gelähll; werden muss: Hesidenees de souverains. Parallele entre 
plusieurs residences de souverains de France, (l'Allemagne, de 
Subde, de nimm et d'Italie. Paris 185a, 4. Mir Atlas, 5a m, 
ful. 
Die Restauration, und der Ausbau des Louvre und der Tuilerien, 
sichert diesen beiden Architekten in der Geschichte jener merkwür- 
digen Gebäude einen riihmlichen Namen, so wie auch ihre ande- 
ren Werke das Gepräge tingeivöhnlichcr Meisterschaft an sich tra- 
gen. Diese Iiiinstler wurden clesswegen vom Kaiser ausgezeichnet, 
und auch das spätere Iiönigtliuiau verschmähte ihre Dienste nicht. 
Perciei- behielt seine Wohnung im Louvre bei, und blieb Mitglied 
des Conseil des bzitimens civils. Er wurde auch in den Bitter- 
stand des Reiches erhoben, und zum Oflizier der Ehrenlegion er- 
nannt. 
Perdlsch, Adülpll, Nlaler von Posen, würde 1806 geboren, und 
nachdcln er im Vaterlande die Anfangsgründe der Bunst erlernt 
"huttc, begab er sich nach lYIiinchen, um auf der Akademie da- 
selbst seine Studien fortzusetzen. Eerdisch malt Bildnisse und 
Genrcslücke, besonders auch Soldatenscenen. Ein Bild, welches 
preussische Cuirassiere vor einem Wirthslmause vorstellt, kam 1358 
in den Besitz des Iiönigs von Preussen.  
Perdlx, Mlchel de 1a, Bildhauer, mm im 17ten Jahrhunderte 
in Frankreich, aher nicht zu grossem Bulime der Iiunst. Er 
führte für den Garten in Versailles, so wie für andere k. Gär- 
ten einige Statuen aus. Thumassin hat nach iluu die lächerliche 
Statue eines Melancholisclien gestochen. Sie war in Versailles 
aufgestellt. 
P9160113, JOSBPh, Hupferstecher von Orleans, wurde 1750 gebo- 
ren, und von J. Coiny unterrichtet. Hierauf licss er sich zu Pa- 
ris als ausiibender Künstler nieder, wo Perduux eine grosse An- 
zahl von Werken lieferte, und noch um 1850 Ihätig War- ßllfangä 
stach er Charten, später aber auch Landschaften u. a., wie einige 
grosse Blätter zu den Vues d'Italie, welche Bajettl von 1805  12 
als Fortsetzung zu den Plänen der italienischen Feldzuge gezeich- 
net hatte. Dann stach er auch für die "Voyage cYßspagne" von 
Delaborrle, für die Sammlung "Jardins de France" von G. Bour. 
geois, so wie fiir die Fortsetzung von dessen "Vues et fabriques"; 
ferner für die Sammlung von Ansichten, welche Landen heraus- 
gegeben hat, und für die "Monumens de France" von Delaborde. 
Perdoux ist der Erfinder einer mechanischen Vorrichtung, um 
die Himmel, Gründe und Ebenen zu fertigen. ' 
Pere, Anton V81], ein niederländischer Maler, soll im 17. Jahr- 
hunclerte in Madrid geblüht haben. In der Salaristei des Klosters 
zum heil. Hieronymus in Madrid und im Kloster der hesclxuhten 
Carmclittel- duselbst sind Gemälcle,-welche ihm zugeschrieben wer- 
den. Er hatte als Colurist besonderen Ruf.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.