Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1767371
Penez, 
Georg. 
e) Abraham verstösst die Ilagar, die nach links schreitet. 
Rechts oben: Abraham, links Ager und das Mono- 
gramin. 
 d) Abraham geht mit Isaac nach dem Berge zum _Opfer,. der 
Zug ist nach links gerichtet. Rechts oben die Tafel mit 
dem Monogramine. 
e) Abraham im ßegride den Sohn zu opfern. Letzterer ist 
nach rechts gerichtet. In der Mitte unten am Steine das 
Zeichen.  
Diese Folge ist von einem Unbekannten sehr gut copirt, 
und mit dem Zeichen der Originale versehen. Man kennt 
die Nachbildungen daran, dass sie von der Gegenseite 
genommen sind. 
Ö) Abraham, auf dem Bette sitzend, hält die Hagar liebend um- 
fangen. Rechts unten steht: Abraham vnd Ager und 
das Zeichen. H. [1 Z. 5 L., Br. 2 Z- 10 L. Sehr selten. 
7) Job von seiner Frau und von seinen Freunden verfolgt. In 
der Mitte oben das Monogramm. H. 2 Z. 5 L., Br. 5 Z. 
2 L. 
3) Esther bittet den Ahasverus um Zurücknahme des Todesur- 
 theils gegen die Juden. Unten in -.der Mitte das Zeichen. 
11.2 Z. 5 L., Br. 3 Z. i L. 
g)  12) Die Geschichte des Joseph, Folge von 4 Blättern. 
H. 4 Z. 2  5 L., Br. 2 Z. g  io L. Die anonymen 
Copien, die ebenfalls mit dem Zeichen versehen sind, er- 
kennt man darin, dass sie von der Gegenseite genommen 
sind. Die Originale bei Weigel 4 Thl. 
a) Joseph erzählt dem zur Rechten des Blattes sitzenden Va- 
ter die Träume. Auf der Tafel oben: Josegh Reeenset 
Patri et Srotribvs Soniinivm MDXXXXIIII. 
b) Die Brüder werfen ihn in die Cisteriie, links im Grunde 
ein grosscr Baum, rechts oben das 'l'äfelclien mit dem 
Zeichen und der Jahrzalil 1546. 
c) Die Briider verkaufen ihn an ismaelitische Kaufleute. [Jo- 
seph steht links des Blattes, und rechts oben ist das Ti- 
felchen mit dem Zeichen und der Jahrzahl 1546- 
Es gibt eine seltene Collie in Marc Anton's Manier, 8. 
d) Joseph widersteht den Lusten der_Frau des Putiphar, welk 
che rechts auf dem Bette sitzt. Links unten ist das Täfel- 
chen mit dem Zeichen und der Jahrzahl 1546.  
13)  19) Die Geschichte des Tobias, Folge von 7 Blättern, 
die zu den vorzüglichsten des Meisters gehören. H. g Z. 
4  7 L., Br. 5 Z. 9  ii_L. Diese Blätter hat ein Un- 
genannter von der Gegenseite copirt, aber mit geringem 
Geschick. Sie haben ebenfalls das Zeichen. 
a) Tobias erhebt sich vom Tische, um einen Todten zu be- 
graben. Man sieht ihn vom Rücken in Mitte des Blattes, 
seinen Sohn erwartend. flel'_V0n der Linken herkommt. 
Rechts oben in der FensteroPfnung das Zeichen. Links 
unten steht: Thobie 2 (verkehrt) Cap. 
b) Tobias begräbt einen Todtßn- Links unten steht: Tho- 
hie 2 Cap. und das Zeichen.  
c) Tobias erblindet. Er liegt rechts auf der Erde. Unten 
steht: Thobvie wart. blint. dvrch scvalben. Tat. 
2. (verkehrt) C. Links vorn das Zeichen. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.