Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772445
Poussin. 
Powell I, _Peter.' 
575. 
brittiiachen Museum.  Seesturm, wie Jonas insY Meer ge. 
werfen wird, nach dem-oben erwähnten berühmten Bilde in 
England. Die Copie ist mit Basen exc. bezciclinet.- Sqch; 
Landschaften mit Figuren und 'I'hieren.        
Wo 0d, J., sechs Landschaften mit Gebäuden, Figuren und 
Thieren, nach Bildern aus den Sammlungen von BiZlCliWOOd, 
Cholmondelyy, Hadley, Jacobsen und B. Price. 
Was H. Poussin's eigene Blätter anbelangt, bemerken wir hier 
nachträglich, dass llobert-Dumesnil, P. gr, franc. I. p. 126, das 
von Brulliot (Dict. d. lVIun. II. N0. 965) dem Poussin beigelegte 
Blatt mit der heil. Familie als Arbeit des Giulio Carpioni erklärt. 
Nach Robert-Dumesilil ist dies der erste Entwurf zum Blatte 
N0. 7- des Werkes von Carpioni.,.dessen Bartsch im zwanzigsten 
Bande des Peinlre-graveur erwähnt.  
Poussin , 
Beiname 
lya Vallöe. 
des Btienne de 
POllttG, Jean A. 1B, Kupferstecher, lebte in der zweiten Hälfte 
des 17. Jahrhunderts, längere Zeit zu Antwerpen, man vveisslabep 
nichts von seinen Lebensverhältnissen. Er bediente sich der Ra- 
dirnndel, arbeitete auch in Mezzotintu, war vielleicht auch Maler, 
da mehrere seiner Blätter nach eigener Erfindung sind. 
F. Ertinger radirte nach seinen Zeichnungen zwei Darstellungen 
aus Ovids Verwandlungen. Die Originale sind von Jos. Werner. 
1) Das Bildniss des Iiaisers Leopold, in Rüstung, Medaillon 
vun einem Adler und zwei Gefangenen getragen , mit dem 
Motto: Alsior invidia. Unten steht: J. A. le Poutre sc. 
(1696). Sehr schön ausgeführt, und rothlgorlrucltt. H. teilz- 
7 L., Br. 10 Z. 11 L. 
2) Emmanuel invictus dux Bavarus, Medaillen, roth und 
schwarz gedruckt. J. A. Le Poutre delineavit et fec. An- 
turp., fol. Dieses Blatt ist etwas steif in der Behandlung. 
3) Das Bildniss Ludwig XIV. von Frankreich, raclirt  fol. 
4) Die heil. Jungfrau mit demajßindcygjein schönes Mezmotinm- 
hlatt, fol.  
5) Mehrere lilcine radirte Landschaften mit Ruinen, in Folgen 
vereiniget. Jean le Poutre juven. est fecite bezeichnet. 
POUWCISZOOII, C1385, Iinpferstecher, und vielleicht auch Maler, 
lebte in der ersten Ilälfte des 17- Jalirhunders in Holland. Wir 
haben von ihm eine Landschaft mit der heil. Familie auf der 
Flucht in Aegyptexa. Rechts oben steht; Claes Pouwelszoon fecit. 
J. V. Velde cxc., qu. 4. 
POWGll, JOhU, Landscliaftsmaler zulLomlonl, wurde um 1780 ge- 
boren, und bei Zeiten zur Iiunst angeleitet, denn er hatte 
schon um 1806 den Ruf eines geschickten Iiunstlers. Powell malte 
anfangs in Oel, Ansichten aus Wales und andern Gegenden Eng- 
lands, endlich aber fing er an, sich ausschliesslich auf die Aqua- 
rellmalerei zu verlegen, worin er ausgezeichnetes Talent entwi- 
ckelte. Man findet trelTliclie Ansichten und Landschaften mit Staf- 
fage, von seiner Hand in Wüßsßrfßrben gemalt, ' 
Powell, 
Peter, 
Maler , 
wurde 
1792 
in London 
geboren 2 
und da-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.