Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1771733
504 
Pontius, 
Paul. 
Ein Ilauptwerh des Malers und Stechers, 1626. gr. fol, Bei 
Weigel 5 Thlr. 
'Das Grabmal des P. P. Rubens in St. Jakob zn Antwerpen. 
M ria mit dem Jesuskiurle am Fusse einer Laube verninunt 
das Gelübde des heil. Bonaventura, hinter ihm sind drei 
weibliche Figuren, und dann kommt Rubens als St. Georg 
mit cler Fahne. Im Vorgrunde ist der heil. Hieronymus mit 
dem Löwen, oben krönen Engel das Jesuslsixid, fol. lzn 
ersten Drucke vor dem 'I'itel. 
Thomiris lässt den Kopf des Cyrus in {Blut tauchen, ein 
Huuptblatt, im ersten Drucke vor C. V. Merlen's und Huber- 
ti's Adressen.  
These mit reicher Darstellung. Unten ist St. Franz mit clrei 
Kugeln, oben rechts ein Wagen mit den theologischen Tu- 
genden von Löwen gezogen, links ein anderer von Adlern 
gezogen, und dann mehrere Prinzen des Hauses Oesterreich. 
Auf der einen Seite weiter unten sieht man Philipp IV. an 
der Spitze eines Hanfens von Franzislianern, gegenüber Joi 
hann Scotus im Streite mit dem Teufel, s. gr. qu. fol. Selten. 
Eine philosophische These, 1656 zu Duuay vertheidiget und 
Urban VIII. dedicirt. Sie stellt den Streit des Neptun und. 
der Minerva vor, gr. fol. Sehr selten. 
Ein Zeichenbuch, in 20 Blättern, fol. 
Darstellungen nach verschiedenen Meistern. 
95) Christus am Kreuze zwischen den Mördern, unten Johannes 
und die heil. Frauen, nach A. Diepenbeeck, fol. Im ersten" 
Drucke vor G. Hendriclfs Adresse. 
Q4) Maria mit dem Jesuslsinde auf dem Schoosse, dabei St. Anna, 
nach G. Seghers, fol. 
95) Die Anbetung der Könige, mit der Adresse an D. Alvaro 
Basan, nach demselben , gr. ful. 
96) Die heil. Jungfrau erscheint dem heil. Franz Xavier vor sei- 
nem Betstuhle, nach Seghers, gr. fol. Im früheren Drucke 
vor C. Galle's Adresse. 
97) St. Sebastian, dem der Engel den Pfeil aus dem Leibe zieht, 
nach demselben, gr. fol. 
98) Die Flucht in Aegypten, nach J. Jordaens, s. gr. qu. fol. 
Im ersten Drucke: cum privilegio, im spätem mit Bluote- 
ling's Adresse, ein Hauptblatt. 
99) Das Fest der Iiomge, oder le Roi bnit, ein Hauptblatt, nach 
demselben, gr. qu. fol. Die Abdrücke wie oben. 
100) Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde in den Armen nach dem 
Himmel sehend. nach A. van Dyck, fol. Im ersten Drucke 
vor der Dedicatxon an Antonio Triest, im zweiten mit der- 
selben, im dritten mit Bonenfanfs Adresse. 
101) Der todte Heiland auf dem Scboose der Maria, von Johan- 
 nes und Magdalena beweint, nach A. van Dycla, gr. fol. 
Im ersten Drucke vor Bonenfantis Adresse und dem Worte 
He is. 
102) Sbilerznannus Joseplius zu den Fiissen der h]. Jungfrau, nach 
van Dyclüs Gemulde der Wiener Gallerie, fol. Im ersten 
Drucke vor 111161" Schrift, im zweiten vor der Dedicatiun, 
im dritten mit BonenfanPs Adresse. 
103) St. Rosalia empfängt aus den Händen des Jesuslsindes die 
HFODG, nach demselben, gr. fol. 
101) Der heil. Norbert kniend, rechts zwei Engel mit der Mon- 
i
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.