Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1771721
Honorius Comes Nnssu, nach J. Meyr-sens, fol. 
Raphael von Urbino, Paul Pontius fecit, fol. Im ersten 
Drucke vor Meyssens Adresse.  
Jan de Heern, Maler, nach Lyvius, fuL. Im ersten Drucke 
mit Endems, im zweiten mit Wyngaerdrfs Adresse. 
Otto van Veen. nach Gertraucl v. Veen, ful. Im ersten Drucke 
vor den acht lat. Versen. 
Larnural Franz de la Tour, Graf von Tassis, nach N. v. 
Hurst, fo].  
Andreas Cantelunas stehend in der Rüstung, nach Mel. 
VVoutters, fol. 
Judilha Cutermanna, Gattin des H. Meursius, nach P. Codden, 
oval fol.  
A. Vorstius, Med. et Bot. Prof, nach G. Petri, fol. Retou- 
chirt mit G. Hubertfs oder von Merlen's Adresse.  
Verschiedene 
Gegenstände 
Rubens. 
nach 
72) Ein Cliristusliopf, oval Pol. 
75) Die Geburt Christi, oder die Anbetung der Hirten, gr. fol. 
Iin früheren Drucke vor Hendricfs Adresse. Noch später 
ist jene von C. v. Merlen. 
74) Die Darstellung im Täwmpe], 1658, s. gr. fol. Im ersten 
Drucke vor der Adresse des G. Huberti, ein sehr schönes 
 Haulitblült. 
75) Die Iireuztragung, 1652, gr. fol. 
76) Christus am Kreuze, le Christ au coup de poing, der Faust- 
kampf genannt, weil einer der Engel, welche die Sünde 
und den Tod stiirzen, eine geballte Faust macht. Beriihmtes 
Blatt von 1651, gr. fol. Bei Weigel 5 Thlr. 4 gr. 
'77) Die Geisslung Jcsu durch vier Iinechte, mit v, d. Stoclfs 
Adresse, gr. fol. "Im ersten Drucke vor dem: cum privil. 
78) Der todte Heiland auf dem Schoosse der Maria, St. Franz 
zur Seite, nach dem Bilde der Capuziner in Brüssel, 1628, 
gr fol. Es gibt einen Probedruck, wo zwei Köpfe der heil. 
Frauen nur umrissen sind. Ein Hauptwerk des Stechers. 
79) Die Ausgiessung des heil. Geistes, 1027, nach dem berühm- 
ten Bilde in lYIiinclien, gr. fol. 
80) Die Iireuztragung, sehr reiche Composition, Hauptblatt. im 
ersten Drucke vor der Adresse, aber mit dem Privileginm, 
s. l". ful. 
81) Diä Himmelfahrt Mariens, oder ihre Aufnahme in den Him- 
mel, 1624, gr. fol.  
ßä) Die l-iriinnng der heil. Jungfrau, aus der letzten Zeit des 
Iiiinstlers, fol. Im ersten Drucke vor Hendriczk Adresse, 
im spätem mit jener von Meyssens- 
33) Maria reicht dem Jcsusliinde die Brust. 8-" Sßllßß-  
34) Maria mit dem Jesusliinde auf dem Schoose. hinter ihr Jg. 
Sßph. halbe Figuren, mit Poxitius Adresse, lllJ zweiten mit 
jener V01] lvlcyggen5.    
S5) Der bethlehemitischc Kinderinord, nach dem blfrullmte" Bilde 
in fviiinchen, ein seltenes Hauptblatt von zwei Platten 1653. 
Dein Bischof von Gent dedicirt, s. gr. (In. lol._ Im ersten 
Drucke vor aller Adresse. Ein solcher bei. Wßlgel 5 Thlr. 
12 T-  
86) Susänna von den Alten überrascht, 1624, gf- f0l_- 
87) Der heil. Rochus, welchem Jesus die Inschrift zeigt: Eris in 
peste patronus. Unten liehen Pestkranke zu dem Heiligen. 

        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.