Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1771609
Pons , 
Anton. 
Ponte , 
Giovanni 
491 
Pons , 
Anton, 
Ponz. 
P0118811,  Nq Zeichner und Maler zu Malmedy, ein Kümgleg 
des 19. Jahrhunderts. Er zeichnete maleiische Ansichten aus den 
Eifel- und Ahrgegenclen, und gab dieselben 1851 in eigenhändig 
lithographirten Abbildungen heraus, unter dem Titel: Souvenirs 
de l'F,il'el et des bords de PAhr. Damals erschienen zwei Lieferun- 
gen, der Beifall aber, der ihnen zu Theil wurde, veranlasste den 
Künstler, den anfänglich auf die Eifelgegenden beschränkten Plan 
auf sämmtliehe Bheinprovinzen auszudehnen. 
P9959, JÜTIS; Maler zu Dortrecht, war anfangs Anstreicher und 
Zimmennaler, doch brachte ihm schon friihe A. Schouman einen 
höhern Begriff von der Malerei'hei, und so beniitzte Ponse später 
bei seinem Aufenthalte in Amsterdam jede Gelegenheit, sich 
hierin über das Handwerk zu erheben. Doch musste er sich nach 
seiner Ansässigmachung in Dortrecht noch längere Zeit von Tapet- 
ten- und Zierathenzmalen ernähren, endlich aber brachte er es 
auch zu einer höheren Stufe. Er malte Blumen- und Prachtstü- 
clse, auch Stillleben, und fand mit diesen Bildern grossenu Beifall. 
Er hat auch sein eigenes Bilclniss gemalt. L. B. Qoclers und A. 
C. Haucke haben ebenfalls das Portrait dieses Künstlers gemalt. 
Starb 1785. 
P0115630, Maler zu Orleans, einer der vorziiglichsten in jener Stadt. 
Er fertigte die Zeichnung zur grossen Denkmünze, welche 1837 
zur Erinnerung an die Befreiung der Stadt durch Jeanne d'Arc 
von Coque gefertiget wurde. Die Vorderseite enthält die Büste 
der Heldin. .  
PÜnQOneni; GiaCOmO; Bildhauer, dessen Lebensverhältnisse wir 
nicht kennen,_ Er verfertigte das prächtige marmome Grabmal 
des Stcfano Splglnula zu Saruna.  
Pont, Jacques du, 
Giacomo dä Ponte. 
nennen 
einige 
französische 
Schriftsteller 
den 
Pont , 
Paul 
P. Pontius. 
Pont , 
französische Künstler dieses Namens, 
einige 
s. Dupot. 
Püiltallt, s. S. de Beaulieu. 
Pontchateau, Sebastian Joseph du Cambout de 
liunstliebhaber und ein gelehrter AbbÖ, hat ßbßilfanä 
Blätter radirt. Starb 1690 im 57. Jahre. 
Coislin, 
ein Paar 
I I O 
Ponte, Giovanm da, Maler von Florenz, wurde 1507 geboren, 
 und von Bußalmaco unterrichtet, wie Vasari im Leben dieses 
' Künstlers sagt, während er ihn an einer {anderen Stelle zu Giot- 
tino's Schülern zählt. Seine erste Arbeit führte er in der Capelle 
des heil, Lorenz zu Empoli aus, wo er Begebenheiten dieses Hei- 
ligen in Freslso malte, die so Wohl gefielen, dass man ihn 134]; 
 nach Arezzo berief, um in einer Capellc von S. Francesco Hie 
Himmelfahrt Mariä in Fresco zu malen. welche noch vorhanden 
ist; aber Cliß Bilder. Welche er hierauf in zwei Capellen der De. 
chaney uusführte, sind zu Grunde gegangen. S0 Wie die Malereien
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.