Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1770876
418 
Ploos 
VIID 
Amstel , 
Cornelis. 
Frühere Versuche: a) mit drei Tnschtönen ohne Umrisse, 
h) in Farben mit weissen Säulen. 
22) Concert von zwei Figuren. liarel van Mander de]. 1603. 
Leicht lavirt, 1772, lt. 
25) Einsitzender Mann mit Mütze und Bandelier, die Flinte 
haltend. G. Flink del. 16115. iIn schwarzer Iireidemanier, 
1773., fol. Friihere Drucke: a) Licht in schwarzer Kreide, 
h) gemischter lireideton. 
24) Flussansicht mit Schiffen, in der Ferne eine Stadt, nach 
P. Coopse, Tusche, etwas gefärbt, 1775, gr. qu. 8. 
25) Der schlafende Bauer auf dem Schemel an der Bretterwand, 
im Grunde drei andere, welche schinausen. Ad. Bronwer 
del.1655. Bister, 1775, (i. Varietäten sind: a) in einem 
linden Tuschtone von der rechten Seite, b) der Bauer in 
doppeltem Tuschton. 
26) Der Spieler mit Iiarten am Tische. F. Mieris del. 1663. 
In schwarzer Kreide, 1777, 4. Es gibt zwei mehr oder we- 
niger vollendete Probedriicke.   
27-28) Zwei Pudelhunde, der eine liegend, der andere sitzend, 
nach W. v. Mieris. In schwarzer Kreide, qu. 12. Die Ori- 
ginale hat Proclamator Weigel in Leipzig. Im ersten Probe 
drucke sind beide Blättchen auf einer Platte wenig vollendet. 
im zweiten ist die Arbeit weiter vorgeriielat. 
29) Der Fisebausrufer mit Iiliippel und Becken, nach C. du 
Sart, 1776. In chinesischer Tusche, 4. Frühere Drucke 
a) Federumriss und lichter Tuschtun, b) in Bistcrton, de: 
Mann im Umriss. 
30) Der Herr bei einer Dame, der Page reicht ihr zu trinlsen 
nach Terburg. In Bister, 177g, hl. fol. Früherer Drucl 
in Tusch.   
51) Die sitzende junge Dame mit einem musikalischen Instru 
mcnte. G. Netscher del. 1601i. In Tusche, oval in 4. 
32-55) Zwei Seestiiclse, eines mit aufgehender Sonne, das an 
dere mit Mondschein, nach L. Bachhuyzen. In chinesische 
Tusche, 178i, qu. fol. 
34) Das Urtheil des Salomoin, nach L. van Leyden's Zeichnun 
der Gallerie des Erzherzog Carl von Oesterreich, 1515. I 
Bister , 1782, gr. 4.  
55) Die Landschaft mit einer Ruine, und im Vorgrunde d: 
 "Bauer mit dem Esel, nach Th. Wyck. In Bister, 1732, k 
u. fol. 
56) Die fünf sitzenden Direktoren des Waisenhauses in Harlem 
J. de Bray del- 1663. In chinesischer Tusche, (In. fol. D. 
Original bei Goll von Frankenstein. 
37) Der Anwalt und sein Gehiilfe. J. Steen del. 1672. In cb 
nesischer 1315319, 1777, 4. Im frühem Versuche: a) Fede 
umriss, b) zum Theil in Tuschtönen. 
58) Der Hirt die Schaafhgerde durch das verfallene Thor I?! 
bend. IJ. van der Does del. 1099. In chinesischer Tuscl- 
17811 l-   
39) Bergige Landschaft rnieGebäuden und Viehheerden. J. v: 
der Meer de Jßllghe de]. 170-1. In chinesischer Tusche, 17{ 
 u. fol, 
Im) Der Schlächter und sein Weib im Inneren eines Hofes, na 
Lsaem-edanfs Zeichnung von 1610. In chinesischer Tuscl 
4. Frühere Drucke: a) Federumriss, b) mit zwei Tuschtöm 
In) Die Bauernfamilie in der Stube, das Weib mit dem Iiin 
sitzt neben dem Iim-be, dabei ein Junge. C. Bega del. 16
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.