Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1770551
386 
Pisbolica , 
Jacopo. 
Pisson , 
Johann 
Baptist. 
Ohigen. Er stach eine Folge-von 12 Blättern nach Gemälden 
(Supraporten) verschiedener Meister, die C. A. Pisarri gezeichnet 
hat, Z4. und fol. Auch näch Lud. Carracci stach er vier Blinker 
mit Gottheiten, für jene Folge, welche der obige Künstler heraus- 
gegeben hat.    
Pxsbohca," JEIGOPO, Maler, der im 16. Jahrhunderte zu Venedig 
arbeitete. Vasari riihmt ihn im Leben des Sansovino, und nennt 
besonders ein Bild der Himmelfahrt Christi zu S. Maria Maggiore. 
PISOEIICOP, NlGOlilS 101131111, Kupfcrstecher, der latinisirte Name 
des N. J. Visscher. Es findet such eine Folge von 14 zierlichen 
Landschaften und Marinen, unter dem Titel: Amueniores regiun- 
culae a Cum. Nicol. a Wiringen del. et aeri aqua etc. per N. J. 
Piscatorem. Amstelocl. 1615, gr. qu. 8. 
P1539170: GIUSÜPPE, Maler zu Neapel, war Schüler von M. Stan- 
zione, A. Falcom: und D. Gargiuli. Er malte um 1680 mit Bei- 
fall historische und mythologische Bilder. mit ohngefäkxr fusshoher 
Figuren, wie Dömenici versichert. 
Pisello , 
Ff- 1 
Pesello. 
Pisenti 3 s. Pesenti. 
Pisias, Bildhauer, dessen Vaterland und Lebenszeit nicht bcl-zann 
sind. Pausanias sagt, dass er für das {Vletrouln zu Athen die Statu 
des Apollo gefertiget habe. 
Pisicrates , 
Tisicratäs. 
mit 
Eine Person 
PiSiS, JOhiIUUCS de, Maler von Pisa, der in der ersten Hälfte du 
114. Jahrhunderts arbeitete. Seiner erwähnt della Valle, und bt 
schreibt ein Bild vbn ihm, welches wohlerhalten aus Toscana i 
die Sammlung des Cardinals Zelada gekommen ist. Es bestel 
ausdrei spyramidalen mit einander verbundenen 'l'ai'cln , und en 
mm Figuren auf Goldgrund, in der Mitte die Madonna mit de 
Iiiudm-ztr-ihrer Seite St. Agatha, St. Stephan und andere Heilig 
Zu den- Fiissen der Madonna liest man: Johannes clc Pisis pinx 
So behauptet della Valle, und sagt noch weiter, dass sich rlersell 
Maler auf anderen Gemälden Magister Johannes Balducci de Pis 
nenne. Diesen letzteren führten wir unter Gio. Balduccio als Bill 
haue: auf.   
PISÜD; Bildhauer und slärlgiesser von Kalauria, Amphioxfs Schult 
blühte 11111 Ol. 94, (13911 C1" fertigte diß Statue des Sehepg Ab; 
der dem Lysander (lßn 319g bei Aegüäpotamoi verhiess, Ol. 95, 
Diess war ein Weihgeschenk der Lacedämonier, wie wir aus Pa 
 sanias wissen. 
P1550112 Jßhann BaPtIST, Architekt, wurde 1765 zu Gent gel 
ren, und da er schon in früher Jugend zu einem Tischler in t 
Lehre kam, so blieben ihm nur die Nebenstundeu zum Zeichn 
übrig. Allein gerade hierin gelangte er zu ausgezeichnetem Ru 
sich durch ein umfassendes Bauwerk zu verewigen, ward ihm ni 
zu Theil. Im Jühfß 17811 erhielt er in der architektonischen C0 
position den zweiten grosseu Preis der Akademie in Gcnt, n:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.