Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1767028
Pavöna , 
F rzmcesco. 
33 
trelTliche Leitung, theils durch das Copiren der Werke des Mei- 
sters, in kurzer Zeit zu grosser Vollkommenheit, obgleich er in 
Reinheit und Harmonie des Stiches mit lllorghen nicht ganz ver- 
glichen werden kann. Pavon hat aber dennoch solche Vorzüge, 
dass man mehrere seiner Blätter zu den treffliehsteil Erzeugnissen 
der neueren Chaleographie zählen muss. Die ersten Abdrücke sind 
jene initalnausgefiillter Schrift und ohne Adresse.  
v1) Die Madonna mit gefalteten Iländen, Mater amabilis, Brust- 
bllCl nach Sassoferato, fast 19 Zoll hoch und 15 Z. breit. 
llriiftig in den Gewändern und Schatten , sanft und lieblich 
H1 den Theilen des Gesichts, eines der Hauptblätter, 1818- 
Es ist diess nicht jenes Bild, welches Folo gestochen hat. 
Der Christushopf nach Correggio bildet das Gegenstück. 
2) Maria mit dem Clii'istuslaincle_ux1cl dem Johannes in einer 
Landschaft, nach RafaePs Bild in der florentimschen Gal- 
lßrie, Copie nach Morghen, fol. 
3) Maria mit dem Rinde und dem kleinen Johannes auf dem 
'l.'hrone sitzend, das unter dem Namen Madonna del trono 
behannte Bild RafaeVs in Florenz. Schönes Blattf gr. fol. 
4) La Madonna dctta di Fuligno di Ralfaello, IialaePs berühm- 
tes Bild der Madonna auf Wolken, für Foligno bestimmt, 
das Gegenstück zu F. Müller's lYIadonxia di S. Sisto, roy. 
fol, Abdrücke vor der Schrift 18 Thlr. 
5) Die heil. Jungfrau, nach A. Carracci, Mater pulchrae di- 
lectionis genannt, gr. fol. Vor der Schrift 10 Thlr. 
6) Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde, und Johannes hält den 
Vogel auf der Hand, la Vierge ä lloiseau, nach Rafael. 
Copie nach Morghen, mit der Schrift: Sedes Sapientiae, 
ruy. fol.   
7) Die heil. Jungfrau mit dem Schmetterlinge auf dem Schoosse, 
 das Jesuskiud haltend, während dieses nach dem Kreuze 
des lmienden Johannes reicht. La vierge au papillon. Bai". 
San. d'Urb. dip. F. Fontana dis. Ignazio Pavon inc., gr. 
fol. Im ersten Drucke .ohne obige Schrift. 
8) Maria mit dem Iiincle auf dem Schoosse, welches Johannes 
küsst, nach Lod. Carracci, fol. Preis 5 Thlr, 
9) Das Abendmahl des Herrn, gelungene Cupie des berühm- 
ten lNIoighedschen Stiches nach L. da Vinci, in derselben 
Griisse, qu. imp. fol. Preis 18 Thlr. 
10) Die Verklärung Christi auf Tabor (Transfigllratlon), 113611 
Rafael und Morgheifs Blatt. Et Transfiguratus est etc., s. 
gr. roy. fol. Im Drucke vor der Schrift 18 Thlr.  
11) Die Communion des heil. Hieronymus, nach Domtnichixirfs 
berühmtem Gemälde, gr. fol. Preis 27 fl- 50 kr. 
12) St. Johannes schreibend, zwei Engel hüllen Bücher. Gran 
dio etc., nach Doininichiuo, roy. ful- 
15) Die heil. Magdalena sitzend an einem Baume, zwei Engel 
neben ihr. Se ti lavai etc., naßll B- Sßhiflvne. fol. 
14) Susanna im Bade, nach G- B- Silnlerre, gr. roy. fol. 
15) Leda im Bade, nach Correggio. gr. wy fvl. 
16) Venus, welche dem Aeneas Waffen reicht, nach N, Pous- 
sin, gr. qu. fol. Preis 5 Thlr- 
PaVOnfi, Francesco, Maler, wurde 1632 in Udine geboren, von 
A. Carnio und G. dal Sole unterrichtet. Hierauf besuchte er die 
Vofriehmsten Städte Italiens, arbeitete auch an den Ilöfen zu Ma- 
 dndwild Lissabon, fiutmehrere Fürsten Deutschlands, besonders 
Nßsleräs Künstler-Lex. XI. Bd. s 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.