Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Passe, Simon de - Powle, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1766577
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1770257
PipPi ' 
Giulio. 
Galle, Ph. , der Tod der Kinder der Niobß- 
Ghisi, A., die Vermählung der heil. Catliarina, in Form ei- 
nes Basrelief.  Apollo auf dem Wagen, vorn Aurora, gros- 
ser Plafond aus dem Ballast del Te.  Zwei Amoretten in 
einem von fünf Pferden gezogenen 'Wagen.  Zwei Arno- 
rettcn auf Delphinen reitend.  Herkules auf dem Scheide- 
wege.  Herkules kämpft mit dem Löwen.  Der alte Faun 
bläst vor Anior und einer Nymphe die Schalinei.  
Drei Männer, welche ein Schwein opfern, angeblich von 
Ghisi.  Fischer in Hähnen.  Eine sitzende Victoi-ia.  
Eine Folge von Larven, 20 Blätter, schöne und seltene 
Blättchen.  Kopf eines Silen als Larve.  Herkules und 
Dejaxiira.   
Ghisi, Diania Mantuana, Christus und die Ehebrecherin 
im Tempel, reiche Composition, und ein Hauptblatt, in 
zweierlei Abdrücken vorhanden.  Die Geburt des Johan- 
nes, links "fünf Frauen, welche das Bind waschen.  Die 
Marter der heil. Catharinzi, sehr reiche Compusition, ohne 
Namen des Stechers, der D. Ghisi zugeeignet.  Die Ent- 
haltsamkeit des Scipio.  Horatius Cocles die Brücke ver- 
theidigend.  Der Tod des Itegulus. Die anonyme Copie 
hat nur g Figuren, qu.   Der Leichnam des Proclus 
aus dem Gefechte getragen.  Zug mehrerer römischer Bit- 
ter zu Pferde, ein grosser Fries.  Sokrates und Aspasia 
bei Tische, oder Esther und Ahasverus, oder die Verläng- 
nnng Petri.  Die Geburt des Apollo und der Diana. schöne 
Composition.  Die Vorbereitungen zum Hochzeitfeste der 
Psyche in zwei Blättern, und das Bad des Amor und der 
Psyche.  Ein Stier, welcher vor der Statue des Jupiter 
geopfert wird.  Der Charlatan mit Schlangen. 
Ghisi, G., Regulus mit anderen vom Volke gelästert, sehr 
reiche Cornposition.  Tarquin und Lucretia bei Fackel- 
schein.  Amor und Psyche auf dem Bette von Ceres und 
den Huren bedient.  Ein Satyr weckt mit der WeiQebe 
den schlafenden Silen. - Der Tod der Procris, ein klappt- 
blatt.  Verbrecher im Gefängnisse. Auch von der Gegen- 
seite copirt.  Die geflügelte Victuria stehend. 
Ghisi, G. BaL, die Trojaner drängen die Griechen in ihre 
 Schiffe zurück, reiche und schöne Coinposition.  Die Tep- 
piche, nach Giulio's Cartons_für "den Herzog von Ferrara 
ausgeführt.  Der Sieg David's uber Goliath, in Giulio's 
x Manier. 
Gregori, F., Apollo tanzt, mit den neun Musen, in zwei 
Blättern. 
Guerin, J. Ch., der Tanz der Musen. Musee Napoleon. 
Heaussart, J., die Schöpfung der Eva, schönes Bild der 
Crozafschen Sammlung.  Jupiter und Semele, für Crozat. 
Hullar, W., Zeleucus lässt sich und seinem Sohne ein Auge 
ausstechen, schone Cornposition, aus der Arunclefschen 
Sammlung.  Amor reitet auf dem Löwen, nach einer 
Zeichnung der AruncleYscheIl Sammlung.  Ganymed vom 
Adler getragen. 
Hopfer, G., Bellona und Roma. 
K unike, Johannes in der Wüste. 
Lautensack,  5., Gefecht von mehreren Reitern. 
Lepicie, B., die Beschneidung Christi, reiche Composition. 
nach dem berühmten Bilde des Pariser Museums, für Crß-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.