Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1765259
444 
Qzanne , 
Jeanng 
Frangoisc.. 
Paris geboren, und wie der obige Iiünstler von Aliamet unterrich- 
tet. Er hinterliess eine bedeutende Anzahl von Werken, lauter 
Marinen mit Schiffen in den Häfen, solche auf ruhiger u. stiirlni- 
scher See u. s. w. Seine Zeichnungen sind mit der Feder, in 
Aquarell, in Bister, oder in schwarzer Kreide behandelt. Von 
ihm sind die Zeichnungen zu den Ansichten der vornehmsten Hä- 
fen von Frankreich, welche auf Befehl Ludwig? XVI. zu einem 
Iinpfbrwerlte gefertiget wurden. Die Vollendung des SUClIES er- 
lebte Ozanne nicht. Sein Schwager le Gouaz brachte das Werk zu 
Stande, und jetzt haben wir diess Prachtwerk unter folgendenl 
Titel: Nouvelles vues perspectives des ports de France, dessinöes 
parllOzanne, et gravces yar Le Gouaz, 81 Blätter in fol. , später 
i!)  
Die Blätter dieses Künstlers verrathen ausserordentliche Iiennt- 
niss im Seewesen , und sie zeichnen sich durch vollkommene Wahr- 
heit der Darstellung aus. Wir lassen hier eine Anzahl solcher 
Werke folgen, die theilsveise zu Folgen vereiniget sind, an wel- 
chen aber auch Peter und Francisca Ozanne Autheil haben könn- 
ten. Auch andere Künstler haben nach ihm gestochen. 
I) Verschiedene Gegenstände des Seewesens, zwei Folgen, jede 
zu 12 Blätter, eine mit Dedication an M. Rouille. 
2) Eine Folge von verschiedenen Schilfmanoeuvres, 24 Blätter, 
Septieme cahicr bezeichnet.  
3) Zwei Folgen von Schiffen mit Segel , jede zu 6 Blättern. 
Man findet darunter auch ein Blatt mit Schiffen auf der 
Bhede, wo die Mannschaft ein Fest feiert. 
'14) Marinen und Landschaften, 16 Blätter in 4 Cahiers, mit 
A. B. C. D. bezeichnet. 
5) Drei Folgen von kleinen Marincn, jede zu 6 Blättern. 
6) Drei Folgen von kleinen Seestiieken, jede zu 12 Blättern. 
7) Eine Folge von 6 Blättern in qu. fol.: le point du jour, 
le dcclin du jour, Premiere et seconde vues de mer, Premiere 
et seconde vues de Bretagne. 
8) Premier et deuxiemn cahiers de principes de paysages, in 
zwei Heften, jedes zu 12 Blättern in die Höhe, Ve. Che- 
reau exc. 
g) Principes de paysages, in 12 Blättern mit Titel, Ve. Che- 
reau exc.. 
10) Sujcts de marines, von 1  6 numerirt, in Querformat. 
11) Livrc XI. de manoeuvres de petits Batimens par Ozanne, 
6 Blätter.  
Ozannes Jeanne FranQÜlse, Kupfersteclierin, die ältere Schwe- 
ster der beiden obigen Iiiinstler, erlernte ihre Hnnst in Aliameiq; 
Schule, und stach auch mehrere Blätter für den Verlag dieses Blei- 
aters, so wie für jenen ihres Bruders Nicolaus. Das 'l'oclesjahr 
der Künstlerin kennen wir nicht; es erfolgte um den Anlhng dic- 
sea Jahrhunderts. 
Vuc de" Plntendance de 1a Marine ä BFCSE- N. Ozanne Inv. 
VJeanne Frangoise Ozannc scu]p., Allßlllel direx., k]. qu. 
Pol. 
Vub de PEntrÖe du Port de Brest, ebenso bezeichnet, das 
Gegenstück, und beide im ersten Drucke vor Chcreads 
Adresse. 
Vue fprise dans le port de Dieppe, nach Ph. Ilacliert, gr. 
qu. u].
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.