Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1765245
Ovet, 
Monsu. 
Qznnne , 
Nicolams. 
443 
Ohvet , 
Monsu , 
Simon Vouet. 
071111113: Im; Maler von Bologna, wird in der Felsina Pittrlco 
genannt, ohne Angabe seiner Werke. Starb 1594, 
OWEII, William, Maler zu London, einer der beriihm esten neue- 
ren Künstler Englands. Er hatte schon zu Ende des vorigen 
Jahrhunderts Ruf erlangt, besonders durch seine Hinderscenen. 
und unter diesen lobte man 1805 vor allen das nach einer alten 
Ballade behandelte Bild der im Walde sich variierenden liinder. 
Später machte er sich durch seine Bildnisse berühmt, selbst ne- 
ben Sir Thomas Lawrence, welcher ihn nur in weiblichen Köpfen 
übertroffen haben soll. Seine Portraite haben Charakter und Aus- 
druck, und treten lebendig aus der Leinwandliervor. In Univer- 
sity College zu Oxford sind mehrere schöne Bildnisse von ihm. 
Owen war Akademiker. Er starb 1325 am Genusse von Opium 
durch Verwechslung einer Medicin. 
OWCU, Samuel, Zeichner und Maler, ein Künstler unsers Jahr- 
hunderts, dcr in London lebte. Er zeichnete und malte Land- 
schaften und Ansichten. Im Jahre 1810 stach W. Cooke nach 
Owerfs Zeichnungen: The Thames, Villen, Gebäude und Ansiche 
ten an der Themse. 
OWGU, T-, Zeichner. Maler und Bupferstecher zu London, ein 
Zeitgenosse des Obigen, dessen Lebensverhältnisse wir aber nicht 
kennen. In dem Werke; A classical and topographica! tour trough 
Greece by E. Dodwell. London 181g, ist ein Blatt von ihm. 
OWBII, E. P., Zeichner, aber wahrscheinlich nur Dileltant und 
Geistlicher, denn auf einigen der nach ihm gestochenen Blätter 
steht: Revll. E. P- O. (RCVGTEIIIL E- P- ÜWBIÜ- Es sind diess An- 
sichten, radirt und mit der kalten Nadel vollendet: The pulpit 
in the Abbey Garden Shrewsbury; Tower on the Wclsh Bridga 
Shrewsbury etc. 
Ozannes Plane, Zeichner und Kupferstecher, wurde 1725 zu Pa- 
ris geboren, und von Aliamct in seiner Kunst unterrichtet. Wir 
haben von ihm eine Anzahl von Blättern, die mit. einem Mono- 
gramxue bezeichnet sind, P. und im O das Z. Es sind diess Schiffe, 
Marinen und I_._anclschaftrn. Indessen ist es schwer, alle Seine 
Blätter zu biazexchnen, da auch Nncglqas und Jeanne Frangoise 
 Ozanne Seestucke gestochen, und alle alter nur den Namen Qzanng 
sc. auf die Blätter gesetzt haben. 
 Däei Frqlgfn von 12 Blättern, mit A. B. C. bezeichnet, mit fot- 
gen eu 1a zu 
1) A. _M6langes das vaisseaut. de Barques et de Batenux, Qme 
 cahler. A Pans chez Jean Rue de St. Jean, dg ßauvai; 
N0. 10', 4. _ 
2) B. Mclanges de vausseaux, de Frögates e! de Oorvettes, 
ßeme Cahier. Z1. 
3) C. Itlölanges de vaisseaux, de Barquos er d; ßatgaug, 79m1; 
Cahier. A Paris chex Jean Bus etc., 4, 
Ozannc, 
Nicolaus , 
Zeichner 
uud Iiupfcretecher  
wurde 
1725 
ZU
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.