Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1765229
O verbeck , 
Friedrich. 
441 
Tempel, nach einer Zeichnnng in demselben Besitz;  das 
KMannalesen, nach einer Zeichnnng radirt.  
Ohler,  die h]. Jungfrau kniend mit dem Chnstuskinde, 
einen llgllienstangel in der Hand haltend, nach einer Zeich- 
nung in.  
Leihnitz,  Christus segnet die Kleinen: Lassct die Hind- 
lem etc. Diese Zeichnung hat auch Winlefhalqlpf 15111, 
Lucas, An die Erweckung des Lazarns, reiche Compositiun, 
1828 nach dem Gemälde lith. 
 die Erweckung des Lazarus, nach dem Ge. 
m ce l . 
Näiehl, L., Jesus segnet die Kinder, nach der Zeichnung 
l 0 
Oeri, J., Joseph von seinen Brüdern verkauft, nach dem 
Qarton des Fresco der Villa Barlhuldi;  Christus bei M3- 
na und lYIartha.  
Pflugfelder, F. A., die Kreuzschleppung, nach der Zeich- 
nung im Besitze des W. Schadow gest. 1315, 
Pilizottti, J., zwei Bliitter Scenen aus Tassrfs befreitem 
Jerusalem, Gruppen und Ziige gefrmgener Christen, nach 
den Graugemäldeil der Villa Massimi lith.  
Iiuscheweyh, die Himmelfahrt des Elias. 1827, 1856;  
das VVunder des Elisa mit dem schwimmenden Eisen, 1827, 
1356, beide gestochen;  Buth und Boas, 1325 nach dem 
Gemälde gestochen;  der Christusknabe die Werkstatt seg- 
nend , in allegor. Einfassung nach einer Zeichnung für Fräu- 
lein Jaxthausen gestochen;  St. Joseph mit der Säge , nach 
einer Zeichnung gest;  Christus als Knabe im Tempel, 
1355 gestochen;  spinnendes Weib in ihrer Häuslichkeit, 
nach einem Bilde von 1310 gestochen, 1355; die heil. Fa- 
milie unter einem Bnume auf der Flucht in Aeqypten, 1826 
gestochen; das befreite Jerusalem, allegor. Gestalt in der 
Villa Massimi, gestochen. 
Schäffer, E., der Kopf eine: Aegypters, aus dem Bilde des 
Verkaufes Joseph's gestochen. 
Schott, A., die Verkündigung Mariii und der_Besuch der 
Elisabeth, mit Randverzierung, nach einer Zeichnung von 
1314 lizh. 
Speliter, 0., der Einzug Christi, nach dem Gemälde der 
Marienkirche in Lübeck, 1855. Nebst einem Erhlärungs- 
blatte. 
Steifensand, X., Stnhlstiche für die unten erwähnten Heuß 
m5 nouvelles par Abbä Dassanee, und andere Blätter für die 
Passion (19 Jesug-Cllflüt; der Tod des heiLJoseph, gesn;  
Christus an der Seite der Mutter, wie diese das Haupt an 
seine Schulter lehnt- 
Völlinger, 1., Jesus segnet die Iiinder, nach der Zeich. 
lith. 
Wiegmann, R., der alte Tobias und Hanne in Beh-übniss, 
radirt; 
Winterhalder, Christus segnet die Kinder. Diese Darstel- 
lung hat auch Leibnitr. htlu;  Johannes prediget in der 
Wüste, nach der Zeichnung lith. 
Alle diese Blätter sind einzeln zu haben, anelgrg gind in ganzen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.