Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1765219
440 
Overbeck , 
Friedrich. 
betrifft, die neuere Kunst wenig Schöneres aufzuweisen hat. Over- 
beck und Cornelius müssen vom Standpunkte ihrer eigenthiimlichen 
'Grösse betrachtet werden, und dann ist jeder der erste, jener 
durch Zartheit und Inniglieit des Gefühls, dieser durch Gewalt 
und Umfang des Geistes,  Rafael und Michel Angelo. Over- 
beck ist Professor an der Akademie von S. Luca in Rom, und 
Mitglied mehrerer Akademien. Im Jahre 185g überreichte ihm Kö- 
nig Ludwig von Bayern eigenhändig den Verdienstorden des heil. 
Michael. Sein Bilduiss findet man in_ der Portraitsammlung des 
Prof. C. Vogel zu Dresden, 1814 in Rom gezeichnet. Gruner hat 
es in letzterer Zeit rarlirt. Lemercier hat dessen Bildniss nach 
Lucas Zeichnung gestochen. 
Folgende Blätter sind nach Overbeck gestochen oder lithogra- 
phlrt: 
 Barth, C., die sieben magern Jahre, oder die Traumdeu. 
tung, nach dem Bilde der Villa Bnrtholdi gestochen. 
Becker, J., Christus, Maria, Wartha und Jünger, in Ara- 
beskeneinthssuxig. Unns est necessarius etc„ nach einer 
Zeichnung 1854 lith. 
AChassonier, St. Elisabeth oder das Wunder mit den Rosen, 
lith. 1 
Costa, A., Christus mit dem Rinde, in architekt. Umgebung, 
nach einer Zeichnung gestochen;  Altarieichnung mit zwei 
 Seitenbildern: Christus als Iinabe Blumen begiessend, Was- 
ser schöpfend und Holz tragend, gest. 
 Dousseaux, Ch., St. Elisabeth, oder das Wunder der Ro- 
sen, für Montalembertfs Monuments de l'histoire de St. Eli- 
sabeth lith., und auch einzeln zu finden. 
Ellenrieder, M., Christus bei Maria und Martha, nach der 
 Federzeichnung bei Ilofrath Buel radirt. 
Felsing, l, die heilige Familie im Besitze des Grafen von 
Schönborn 1838 gestochen. 
Gruner, L., Moses und die Tochter von Jethro am Brun- 
nen, nach der Zeichnung von J. lrlatlield gestochen, und 
dem Künstler dedicirt.  Die Pietät mit Randverzierungen, 
 nach einer Zeichnung zu einem religiösen Buche von Dr. 
Wieseman 1859 gestochen;  Hagar in der Wüste, 1840 
 gestochen. 
IIoff, N., Italia und Germania, nach dem Gemälde für den 
Frankfurter Kunstverein lith. ' 
Hurte r, T., die Predigt des Johannes in der Wüste, nach 
einer Zeichnung. 
Kauffmann, C., sechs allegor. Gruppen, der alte und der 
neue Bund. Servitus, Adoptio. Timßl", Flducfü, Captivi- 
tas, Libertas, nach Zeichnungen lith.; 7- Itaha und Ger- 
mania, nach dem Gemälde in München lith.; _ die El-we. 
ckung des Jünglings zu Nain, nach der Zßlchnung lith. 
Keller, Stahlstiche für die unten erwähnten Hßures nuuvelles, 
par Dassance, la Passion de N. S. Jesus Christ etc. 
50th, J. C.„ die Indulgcnz des heil. Franz, nach dem Car- 
ton zum Fresco in der Engelliirßhß bei Assisi;  die Er- 
weckung von Jairi's Töchterlein, nach einer Zeichnung im 
Besitze der Fräulein von Linder; - Christus als Knabe im
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.