Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1764800
Ostade , 
Adrian 
van. 
399 
Dnnlier, die sechs Bauern in der Schenlsslube beim Camin, 
"aus ÜiioiseuPs Cabinet. 
Garreau, L., die Schlittschuhläufer. Im Pariser Museum. 
Gele, J., die Bretspieler; trinlsende und rauchende Bauern; 
OstadeÄs Bildnisse, s. oben. 
Greenwood, die Kartenspielen 
Herzinger, Bauern, welche heim Spiele raufen, im Grunde 
 ein pissender Knabe; 
Heudelqt_-, le jeu interrompu; le concert rustique, treßlicha 
 Gruppe von fünf Figuren mit_dem Fiedler. 
Houston, B5, das gähnende Ehepaar; der Geldzähler. 
Janlnet, FG Büilellilisßh (Trictracspieler vor der Schenke): 
die Baüernfamilie im Innern des Hofes, nach zwei Aquarell- 
zeichnungen, in Plobs van AmstePs Manier behandelt; le 
houvelliste; la tabagie hullandaise; la baraque rustiqua, 
älle in Farben. 
Later, J-. de, die zwei Bauern, Iiniesliickei 
Liaist, die lustigen Bauern.  
L 9 uis , l, das Innere einer Scheune; das Innere eines Bauern- 
hauses.      
Lowry, IL, The flamish Rätt Catcher, ein Rattenfänger und 
Bänkelsänger, Hauptblatt. 
Martini und Le Bes, le Mennge hollandais, nach dem 
Bilde bei J. Horman of Woodfordi 
Oets, Pi, Ostadäs Molher, Brustbild. 
Oortman,  der Fischmarkt. Mus. Nap. 
Schenk, Bauer mit dem Glasei De Smak, in schwarzer 
Manier.   
Schmidt, J. F., les bons ainis, Bauern am Tische mit Glas 
und Pfeife.   
Schwarz, der Spielmann beider betrunkenen Bettlerfamilia 
in der Hütte, nach dein Bilde der von Iiressensteinkchen 
Sammlung radirl.    
Simpson, J. excii der Leyerspieler.  
Sommer, Pi van, Bauern im Wirthshause; die Lauten- 
spieler.  
Spooner, CH Law.  
S pronk, Ei, das Fest unter der Linde. 
Stollser, 1., der Sänger.  a  
S u yd er h oef, J; , der Bauernball im_Wirthshätise; die mit 
den Messern fechienden Bauern; die drei Gevatterinnen; 
eine Bauerngrnppe, wie der Bauer seinem Weihe einschen- 
ken "will; zwei trinliende Bauern mit Gläs und Pfeife; die 
Sänger am Fenster bei Licht, oline Namen; das Wirthshaus 
mit der alten Wirthin, Oder der grosse Besen. 
Visscher, J. und Ci, die Trinker in der Schenke; der Trin. 
14er, givglcheg der Frau mit dem Glase zuspricfit; das Weib 
mit dem Glase neben zwei Bauern; die wandernden Musi- 
kanten; das Innere einer Tabägie; die lustigen Bauern, ge- 
wöhnlich le paiineur genannt; die liauernfamilie mit dem 
spinnenden Weihe: der alte Bauer mit einem Weihe in Un- 
terredung, het zoute Scholetje; der Violinspieler und der 
l-ileine Leyermann; der Tanz in der Scheune; Gruppe V0" 4 
Rauchern und Trinkern, in der Mitte ein Weib; spielende.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.