Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1764319
Ohnittz , 
SVcnzel 
31) - 42) Die zwölf Apostel, Cupien nach Schongauer, N0. 5d 
bis 45. H. 5 Z. 5 L., Br.1Z.10 L. 
Q5) Der wilde; lYIannj mit zwei Wappenschilden, Copieinach 
Schongauer, N0. 105. In der Mitte unten der Buchstabe 
VV. Rund, Durchmesser 2 Z. g L., ohne 5 L. Rand.) 
Dieses Blatt unterscheidet sich in der Arbeit von den obi- 
gen, auch das VV. ist anders geformt. Bartsch glaubt], es 
diirfte höchstens eine Jungarbeit des YVenzel von Olmiitz 
sevn.  
44) Die sitzende Frau mit dem Wappenschild, gegenseitige CO- 
pie nach Schongauer, N0. 93. In der Mitte unten deriißtich- 
stabe W. Bund, Durchmesser 2 Z. g L. 
45) Der Engel mit dem Wappcnschilde, gegenseitige Copie nach 
Schongauer, N0, 96. Das W. unten in der Hitte. Durch- 
messer 2 Z.  L., ohne 5 L. Rand. 
46) Der Bauer mit der alten Bäuerin auf dem Wege, ersterer 
den Iiorbarlit Eiern auf der Schulter tragend, die Alte mit 
einem einzigen Ei. In der Mitte unten der Buchstabe YV. 
11.5 ZU? Br. 2 Z. 2 L.? 
4?) Die Dame zu Pferde, welche sich mit einem Hriegsmanne 
, unterhält, Copie nach Dürer, ohne dessen Zeichen. In 
der Mitte unten steht ein "W. H. 5 Z. 11 L., Br. 2 Z. 
10 L. 
48) Die zwei Verliebten auf einer Bank sitzend, in einer Fin- 
fassungJ oben mit Blättern geziert. In der Mitte unten 
steht der Buchstabe "W. H. 6 Z. 2 L., Br. lt Z. i L. 
J. van Meckenen (N0. 181) hat diesen Gegenstand eben- 
falls gestochen, aber wer ist der Copist? 
49) Der Traum des Miissiggßhßfi, von Bartsch Iioisivetc ge- 
nannt. Der Schlafende liegt auf der Ofenbanlt, den liopf 
auf das Kissen gelehnt, während die Wohllust als nnchtcs 
VVeib, undder Dämon unreine Getlanken in ihm erregen. 
 Der beflügelte Amer geht auf Stelzen. Diess ist die gegen- 
seitige Copie nach Dürer, N0. T6, doch ohne Zeichen des 
letzteren, nur unten in der Mitte mit W. bezeichnet. H. 
7Z. 1L., Br.4Z.d.L. 
 S. auch oben am Schlusse des Vorwortes zu diesem Ver- 
zoichnisse. 
50) Der Spaziergang, ncler der Herr und die Dame in einer 
Landschaft, auf welche der Ilnocheitmaim mit Uhr und Seuse 
hinter dem Baume wartet, gegenseitige Copie nach Diirer, 
N0. 9.1, ohne Zeichen Diirefs, unten in der Mitte das XV. 
Seltenes Blatt. H. 7 Z. 2 L., Br. 4 Z. 5 L- 
S. auch oben den Schluss des Vorworte-S- 
51) Die vier nackten Frauen im Zimmer. im Grunde de? Telllicl. 
Copie nach Diirer's Blatt von 1497. Nü-_75v doch Ohne ZClClIell 
des letzteren, unten das W. H- Iml de? Einfassung 7 Z. 
2 L., Br. 5 Z. ä L.; ohne Einfassung H. 7 Z., Br. 4 Z. 
H L. 
Die neuen Abdrücke sind schlecht. Die Platte war in der 
' Sammlung des 1828 verstorbenen Wurtembergischen]Geheim- 
rathes Frhrn. v. Jan. 
52) Der Raub der Amymone durch den Triton, Copie nach Dii- 
Yer, N0. 71, ohne Diirer's Zeichen. unten inzder Mitte YV. 
1I-9Z-sL., Br.6Z.5L.' 
S. auch oben am Schlusse des Vorworte: zu diesem Ver- 
zeichnisse. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.