Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1763514
270 
N örlnann , 
Ruäolph 
VOII. 
Norry , 
Carl. 
5) Palais. Massini", vonHaurlehourt vermessen und gezeichnet. 
6) Souvenirs dc monumensßfrangais. nach Biet niit seinem Va- 
ter gestochen, für das Musce de sculpture antique et ino- 
derne par" Clarac. Es sind diess die von Llenoir, im Iiloster 
 der petits Augustin" aufgestellten Denkmäler.  l 
 7) Baptöiuc du duc de" Bordeaux, par Hitorfi. V 
  3) Sicile moderne, von demselben.  
 g) Iiorne moderne, par Taijonilly.     
 10) Restauration des thermesdVtntoine Caraealla, par Blouet. 
H) Fätcs donniäes au ducwzPAngouleme ä so'n retbur d'Espagne 
par la ville de Paris; par Lafitte.  
 12) Paris moderne. ou choix des maisons ctc., 26 Liefgrungen 
   mit Bouillon gestochen."   
15) Choii; de nouveaux modeles" de serrurerie, nach Humbert. 
 Paris "1851 etc., kl. fol.   
1 14) Die Zierwerke des Saales der Maria von Medicis im Luxem- 
bourg, 1853 im Umrisse gestochen." 
Normann, Rudolph V01], tMaler von Stettin", wurde um 1304 
geboren Q und nachdem er mit den iAnfangsgriinden der Kunst ver- 
traut geworden war; begab er sich auf die Akademie in Düssel- 
 dorfÄ Hier lebt von Normann noch gegenwärtig und mit dem Rufe 
eines der vorziiglichsten Landschaftsmaler neuerer Zeit. Die An- 
zahl seiner Werke ist (schon bedeutend, in reinen Veduten nach 
der Natur, oder in componirten Landschaften bestehend. Diese Bilder 
erinnern an die Gegenden des Rheins, der Mosel, TiroPs u. s. w., 
oder sie führen uns in die lieblichen Thäler der Schweiz mit ihren 
Seen und Bergen. Nicht selten_tritt auch die architektonische Staf- 
fage bedeutend hervor, und nicht minder sinnig sind seine Figu- 
ren zum bedeutungsvollen Ganzen geordnet. Einige lehren uns 
das heitere fröhliche Hirtenlcben kennen. Seine Gemälde sind 
Äreundlich ansprechend, in Auffassung und Behandlung vortreff- 
lich. Einige seiner Werke sind zweimal vorhanden, in grösserem 
und kleinerem Formate, wie die Ansicht des Vierwaldstätter-Seea 
gegen den Pilatus, wovon das grössere BildBai-on von der Leyen 
zu Crefeld besitzt. Auch das Brienzer Gebirg mit (lcr Ansicht des 
Pilatus hat er_1858 zweimal gemalä 
In R. ReiniclfsLiedern eines alers mit Raiidzeichnungen sei- 
 ner Freunde, Düsseldorf 1858, sind zwei radirte Blätter von ihm: 
1), Der blaue Monta . 
 2) Des Malers Wanderlicd. Dieses Blatt ist besonders jnteres- 
 sagt; wegen der Bildnisse von Düsseldorfer Malern in dem- 
se en. 
5) "Ansicht von Meyeringen. ..Zu Buddeusrdlbumß, fol. 
NOrqlllSt, ein schwedischer" Maler, der sich zu Anfang unsers Jahr- 
hunderts bekannt machte. Er lebte längere Zeit in Paris, und 
malte auch Ansichten dieser Stadt und der Umgebung. 
Norm, Charles, Zeichner und Schriftsteller, der in unserem Jahr- 
hundertedebte. Wir haben von ihm; The architecturel antiquities 
of Wales, 1310,    
Norry, Carl, Aichitekt, wurdia 1756 111 Bercy (Seine) geboren, und 
" "von Rousset und Doailly unterrichtet. Er erhielt mehrere akade- 
 'mische Preise, und als Mann voxi uinfgssenden Kenntnissen wupdg 
er zu jener wissenschaftlichen Com-rmssxon gezogen, welche unter
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.