Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1761973
Nanteuil , 
B obert. 
Unten steht: Ante te omne desiderium meum, fol. 'Sehr 
selten. 
Die vier Evangelisten, vom heil. Geiste inspirirt, nach Le 
Sueur. Dieses Werk stach Nnnteuil für eine Ausgabe des 
neuen Testamentes. Paris chez Savreux 1654. 
Die Madonna bei dem schlafenden Iiincle stickend, la Con- 
seuse. nach G. Reni von Nanteuil angefangen, und von G. 
Edelink vollendet, gr. fol. 
Ein Adler mit dem Iiinde, welches die Krone der Henzoge 
vonlManltua hält. Auf der Bandrolle, welche der Genius 
trägt, steht: Aris {irmatun et Astris, sehr ltleines Blatt. 
Zwei geßügelte Gemen mit dem Wappen des Herzogs von 
Mantua. Oben stehti Fides.__ Kleines Blatt. 
Eine Vignette mit vier geflugelten Iiindern, welchßdmi 
Wappenschllcle tragen. Sehr kleines Blatt. 
Die drei obigen Blättchen stach Nanteuil für (las Werk; 
Factum de Charles 11., duc de Mantoue, Paris 1652. 
dni 
S8 
M)  Charles di; duc de Cliaulnes, gouverneur de 
Bretagne, 1676: Oval: gr. qu. ful. OH. J. Oriot (le Pors- 
meur. 
12)Albert1 N-a D110, 16.19, fol. Selten. . 
15) flfnelot, Jacques, premier prtisident de la cour desAirles, 
o .  
Im ersten Drncke fehlt die Jalnrzahl 105? nnd der Mantel 
des Wappens, inrzwclten lSl-Sßlbeä vollstumlig, und 51114310; 
fuhrt lden Tüelguies Marqnis de Mnuregard. 
1'" itmrrßhnrßiainarchaziiuegie   wap- 
15) lperselbe, mit der Jahrzahl 1675, Oval mit Wappen, gr, 
O u 
I6) lärnauld  15131011, Seign. de Pompone et ministre dhätat 
1 75, gr- o- 
17) Anne NlarlefPOrleans, s, Nemmn-L 
13) Anllß  AUtTlChCy reine rögente de France et de Navarre, 
nach Mignard, 1060, Oval fol. lm ersten Drucke vor der 
15 über dem Waippcn. Ein Hanptblatt, bei Weigel 9 Thlr. 
19) Dieselbe, als Wiltwe Ludwig XllL, mit Lilien in den vier 
Iäelainü 1666, dgr. xisy. fol. Im ersten Drucke ohne das 
ac'c en vor em amen. 
20) gfßlälchy: LÜgElS lgcimis di, ävöque (PAulUn, in ovaler 
In assung, 1 5, o. 
21) AÜVTY; (Hände: tivöquc rlc_Coutances 1660, Oval fo], 
22) läerselbe, mit Vsranälcrungen in der Borclure. Es wurden 
rnamcnte ange rac t.  
25)  LOÜlS  Prfisitlenl ä Mortier," IÖSB, Oval 
fol. Die ersten Abdrucke 510d ohne Wappen.  
24) liarberm, _Anto1ne, _Cardinal et arclrciixöque de Rheimg, 
H1 ovaler Einfassung mit Lorbeerzweigen,  1m ersten 
Drucke ohneWappen, Jahrzahl und Inschrift; im zweiten 
mit der Schrift und der Jahrzahl, wie im folgenden Blaue.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.