Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1761798
MyteuQs , 
Jan. 
N a ccarini , 
Michelangelo. 
Pijp gestorben war, dessen Wittwe er jetzt heirathete. Mytens inail 
von dieser Zeit an in Neapel, mehrere geschätzte Bllder, auch z 
Abbruzzo, zu Aquila und in Bum_ hinterliess er solche, und i 
letzterer Stadt ereilte ihn 1602 der Tod. C. v. Mander preist b: 
sonders eine Dornenlirönung. B. Sadeler stach 1582'nach ihm d: 
Bild der Maria, welche dem göttlichen Binde die Brust reichtr 
MyIGIIS 2 
Jan 9 
s. J. Meyssenä. 
Iwytßn S 2 
Martin , 
van Meytens. 
Mytens, 
Johann 
Peter , 
M. van Meytensa 
Süa 
Myth, 
s. Mithridates. 
 
Nabholz, 3011311111 Chriswph, Male? und Hupferstecher, wurd 
1752 zu Regensburg geboren; und daselbst genßßs er auch sein 
artistische Bildung. Er hatte sich durch Bildnisse in Oel 119a M1 
niatux- (Bekannt geinächf, als; er 1784 häch St: Pefersburg sxeh b: 
gab, o er mit ßeifhll die Bildnisse delxhausehn Catharneal 
und mehrerer russischer Grossen malte,- gmg ßpßr ljachßtllßhf 
lehren wiedef nach Deutschland iufiielf, WIFÄ 11959 Slilh In Lell 
21g nledeh _Er malte folrtwgxhrend BQdnIese, _dnd stafzhdenn auc 
mehrere kleme Blattex- tur Taschenbücher, zu Leskes Rexsen u. 
w. Um 1796 Starb der Künstler; _  
1) Das Bildniss der Kaiserin Catharivna 11.; gn 34 
2) Jenes den Dr! H G, Frahke 3.   
5) ß- 4) Vier Biistetz in orientzalischei Trachi, imch Dieifid 
2 Blätter in ü. .   
5) Verschiedene äandschaften in Petelläs Charakter; Nabhol 
sc., qu. B. und 12m0. 
l I l  
Nüßßßrlnl, Tlhchelangelo, von Domenici Nacchex-ino geschril 
ben, Bildhauer,- wurde 1555 zu Neapel gßbßfqp. und von Ann 
bale Caccavelli in der liunst unterrichtet.  iibte diese mit Au: 
zeichnung, wie die Werke beweisen, (llß 51611 In Neapel von ihl 
finden. Er fertigte! die Stätue der heil. Jungfrau in einer Nisqh 
zu S. Giovahui a Carbonara; das Grabmal des Carlo Spinelli i 
S. Spirito; die Statuen der Potzia Conilia und ihres Gemahls Fel 
dinando Majorca in la Concezione degli Spagnuoli, beide v0 
A597. Sein Hauytwerk ist jedoch das Cniciflx 1h der Capelle m 
hen der Sakristex von S. Spirito, Welches öfter für Michel Angela 
Arbeit gehalten wurde. Das Toclcsjahr des Künstlers ist unbl 
kannl.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.