Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Müller, Jan. [vielm. Jens Peter] - Passe, Wilhelm de
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760661
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1760857
Bliiller, 
 J ohzmvn- 
Conrqd. 
2) Büste des Herzogs Josias von Coburg, von der Göttin des 
Ruhms lieliräinzt, zweiter Stich desselben, fOl.   
3) Die Profilhüste Bnnaparteh als Consul, ebenfalls frühere 
Arbeit Müllers. h]. fol.  
4) Carl August, Grossherzog vonwSachseu-Weimar, nachla- 
gemann, gr. fol. " 51' '    t 
5) Anna Anmalia, Grossherzogin von Sachsen  Weimar-s nach 
G. M. Iiraus, gr. l'ol._   
Ö) Friedrich V-Josias, Herzog von Sachsen wcübllrg, nach Jage- 
manim. Oval, gr. lol.   
7) Johann Gottfried Herder, in Zeichnungsmanier, nach Bury, 
gr. fol.   
8) Wolfgang von Göthe, Brustbild, gr. roy. fül- 
Ql Johann Gottfried Herder, Brustbild, gxwroy. fol. 
10) llufeland in jüngeren Jahren, Brustbild, gr. roy. fol. 
H) Jean Paul Ilichter, Brustbild, gr. roy. fol. ; 
12) lmanuel Bantyßrustbild, gr. roy. fol. 
15) lilopstock, Bruslbild, gr. roy. fol.  
14) Hutzebuer n n u n 
15) Lessing, n _n u n  
16) Oberthür. „  „ „  
17) F. _v. Schiller, „ „  „ „ 
18) Vvleland s. n h. n I) n 
19) VVinchelxlmann, „ „ „ „  
20) Georg Melchior Iiraus, Maler, nach Jagemann, Oval, 8. 
21) Friedrich Wilhelm Herschel, lsl. fol.  
22) Dr. Professor Luder, nach Tischbein, Oval, k]. fol, 
23) Friedrich von Schiller, Büste nach dem Tode, 8. 
24) Roswitha von Gandersheim, 8. 
25) Wallensteirfs Lager. nach G. M. Kraus, gr. roy. fol. 
26) Max filccolomixxi scheidet von Thekla,.. nach A. Nahl, gr. 
roy. o .   
27) 'I'lnelala und Seni, aus Piccolomini 5. Akt 4. Scene, nach 
demselben, gr. roy. fol. 
28) Schlussscene aus der Braut von Messina: O blick her und 
sie_h' denFrevel-l nach F.4Mattlnäi, gr. roy. fol. 
29) Scene aus Ficsco. 5. Akt: Es ist mein Weib! nach G. Opitz, 
gr. roy. fol.  
30) Scene aus Wilhelm Tell , gr. roy. fol. 
31) Scene aus den Räubern, gr. roy. fol.  
Von diesen 7 Blättern gibt es schwarze und coloriijte Ab- 
drücke.  
32) Eine Ansicht von Weimar, nach G. M. Kraus, grosses co- 
lorirtesBlatt.  
55) Ansicht des Schlosses in Weimar, nach Haaz, colorirt, s. 
gr. roy. qu. fol. 
54) Eine bedeutende Anzahl von Landschaften, besonders aus 
dem Vaterlande und dem Weimarschen Park. 
Müller, Johann Conrad, Edelsteinschneideizn Strassburg, der 
Sohn eines gleichen Künstlers, Commodus Müller zu LaulT bei 
Nürnberg, der seine Iiunst von Spangenberg erlernte und 1755 
starb. Conrad sohnitt Wappenzu Siegel und Bingen. 
Müller, JOhGUII Conrad, Kupferstecher, 
vorigen Jahrhunderts in der Schweiz lebte. 
der 
die Mittp 
des
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.