Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1755790
memm , 
Bklluu. 
ceschini an, um sich unter diesem Meister weiter auszubilden. In- 
dessen verliess er bald die Malerei, da er nicht Talent genug be- 
snss, ein tüchtiger Maler zu werden; er widmete sich der Stecher- 
kunst, und leistete hierin"Yorziiglichcs. Seine Blätter sind correkt 
in der Zeichnung. und der sehr geistreichen Nadel ist mit dein 
Stiche] xiachgeholfen. ßurtsch P. gr. XIX. p. 445 ff. beschreibt 
16 Blätter von diesem Iiiinstler.  
1) Eliezar und Rebeclsa, nach P. Cagliari. Franc. Ant. Meloni 
Del. et Inc. H. 10 Z. 8 L., Br. 1-7; Z. 5 L. 
2) Die Anbetung der Hirten , nach C. Cignani, mit Dedication 
an den Marquis Virgilio 1700. H. 11 Z. ÖL., Br. 8 Z. 2 L. 
5) St. Joseph mit dein Jesuslaiixde, welches auf fiinf in der Luft 
schwebende Cherubim bliclat , nach M. A. Franceschini. 
M. A. F. In. et Pin.  F. A. M. del. et Inc. H. 12 Z. 
8 L., Br. g Z. 2 L. 
4) St. Carolus Borromiins fleht zur heil. Jungfrau urn Befreiung 
von der Pest, nach M. A. Franceschini, mit der Adresse an 
Rinalilo von Este, 1700. H. 17 Z. 8 L., Br. 18 Z. 
5) Die zwei Nymphen mit dem liindc in einer Landschaft, 
nach Franceschini. F. A. Meloni inc. H. 11 Z. g L., Br. 
a z. 4 L. 
6) Aurora, Plafonrlgexnäldc in einem Ovale. Eq. Carolns Gig- 
nanns pinx.  Franß Antß lVIeloni Acadßli Clcmßlß sculps. 
Vicnn. Austriae 1715. H. 15 Z. 10 L., Br. 10 '11. 5 L. 
7) Diana und Endyinion. Numinis Entlyniion tacito capit os- 
cula labro. DE. A. F. (Francc-schini) In. et Pin, F. A. M. 
Del. et Inc. H. 12 Z. 5 L., Br. 1.1 Z. (I, L. 
8) Latona mit Dinna und Apollo, ihren Iiinclcrn, rechts oben 
Juno. Eccc oleae gcmini Solos nascuntur in unibra etc., 
eben so bezeichnet, mit der Jahrzahl 1705, der Pendant zum 
vorigen. H. 12 Z. 5 L., Br. 14 Z. 5 L1 
9) Die fünf Liebesgiitter, nach Franceschini. Lndicra sunt 
Pueris violenta cupidinis arnia etc.  . F. A. M. del. et 
lnc.  Guidotto e Melini sotto il semrninario formae. H. 5 Z. 
10 L., Br. 16 Z. 10 L.  
10) Die Jagd der Binder auf Lzibins. Fallere vis puer hunc etc., 
eben so bezeichnet. H. 6 Z1, Br. 17 Z. 6 L. 
11) Venus und Amor, nach Franceschini. Guidotti e Mellini 
forma sotto il semzninario, ohne Namen der Künstler. H. 6 Z. 
Br. 17  
12) Die Spmnerin, erschreckt durch Amor, der aus der Luft 
herbexlsoiximt, eben so bezeichnet. H. 6 Z., Br, 17 Z._ 
15) Der Scblafgntt und Amor mit der Fackel. Sornnus amans 
Veneris fnrtivo assistit Amori etc., nach Franceschini, mit 
den Initialen und der Adresse bezeichnet. H. 6 Z., Br. 17 Z. 
14) Drei kleine Mädchen im Bade von zwei kleinen Satyrn be- 
lauscht: Exemplum heu potes ctc., nach Franceschini, ebenso 
bezeichnet. H. 6 Z" Bf, 17 Z, 
15) Merkur und Amor: Mercnrius ct Amor fur etc., nach Fran- 
ccschini. H. Ö Z' 19 L_, Br, 17 Z, 
16) Der Faun und das Bind. Sylvarurn numen Driadis fert mu- 
nera Myrraxn- Mit den Initialen FranceschinPs und des Ste- 
chers, dann den Adressen. H. 5 Z. 10 Z., Br. 17 Z. 
Von Gori erwähnte Blätter: 
17) Lia und Rache], nach Franceschini. 
18) Der sterbende Sebastian und lrene, nach demselben. 
19) St. Anton von Paclua.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.