Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754912
Megllrlgßr, Johann: CQSPQP, Maler von Luzern, der in der er- 
sten Hälfte des 17. Jahrhunderts seinen Ruf gründete. Er malte 
auf der "S00 Fuss langen .Mühlenbriicke eine Copie des Baseler 
Todtentanzes, in 56'Doppelbildern, und imvFranziskaner Kreuz- 
gange zu Luzern bildete er das Leben des Anton von Parlua und 
St. Anton's des Einsiedlers in Figuren von damals lebenden Bür- 
gern und Bürgerinnen ab, die er dadurch theils ehren, theils be- 
schimpfen wollte. Auch im Iireuzgange zu Wertenstein waren 
Gemälde von ihm, und im Jesuiten  Collegiium war sein zweiter 
Todtentanz. Seine Gemälde scheinen indessen alle zu Grunde ge- 
gangen zu seyn. 
Das Tudesjahr des Künstlers ist unbekannt. Fiissly I. 209 sagt, 
dass er sich 1655 unter den damaligen Missvergnügten befunden 
habe, so wie sich seither in der "Schweiz deren so viele fanden. 
Mßgli, "JÜCQPÜ di, llrlalera vfelchen Borghini bei Gelegenheit der 
Gemalde 1n S. Croce arg xmtnxmmt. Man hält ihn" für Coppi. 
Mehestre; Simüll, Glasmaler, der um 1560 in Frankreich lebte 
l1_nd verschiedene Malereien ausfiihrte. Seine Lebensverhältnisse 
Stnd unbekannt, und fast möchte es scheinen, dass der Künstler 
(3111 Deutscher war, und dass Mehestre Meister Simon bedeute. 
In_ Lennifs Musce des monumens franeais p. 46 und bei Langlois 
Illstolre de Part de peintre sur verre etc. kommt der Künstler vor. 
Nlßheuxa FrQIICiS, Iiupferstecher, wurde 1644 zu Dover geboren, 
und bl-S gegen Ende seines Jahrhunderts hin fertigte er verschie- 
dene Blätter mit dem Grabstichel und in Schwarzhunst. 
i) Marchand de Mort aux rats (der Rattengiftverlsäufer), nach 
C- Visscheßs heriihmtem Stiche. Mort aux Rats puints de 
Chats. Achetez de mort aux rats etc. Grave par Meheux. 
A Paris chez Audran etc. H. 111 Z._5 L., Br. 9 Z. 4 L. 
Sehr selten. Bei Weigel 2 Thlr. 
2) Daeßildniss des Anton Ilernmite, nach Mignard. 
BIeheuX, John, ein exiglischer Maler aus der zweiten Hälftedes 
vorigen Jahrhunderts, dessen Lebensverhältnisse wir indessen nicht 
erfahren konnten, W. Blahe stach nach ihm: 
Ilohin Hood et Chlorinda, ein artiges Blatt in runder Form- 
Nagleris Künstler  Lex. 
Bcl. IX.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.