Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1755496
Meldemann , 
Hans. 
59 
Ein Beheimischer Hauptmann. 
Peter Perschynn ein Hauptmann. 
Bestelt von Beheimischer Iirun etc. 
Nicles Meldemann, brietfmaler zu Nüremberg, 
 bey der langen Bruclsen. 
Dieser Hauptmann hatte Wien Wertheidiget gegen die Tür- 
ken, wie die Inschrift besagt 1529.  H. 11 Z. C) L., Br. 8 Z. 
5) Andreas de Aurea (Doria), Herzog zu Venedig, bärtige Bü- 
ste, nach rechts gewendet, 1552. Nur im ersten Druck ist 
Inschrift und Jahrzahl, 50' wie Ghillre. H. 10 Z. 5 L., 
Br. 8 Z. 7 L. Später wurde dieses vvreggenoinmen, und die 
Platte um zwei Zoll vlsiirzer. Nicht bei Bartseh. 
4) Der Stadt Wien Belagerung, wie die auf dem hohen St. 
Stephanslhurm allenthalben gc-rings um die ganze Stadt zu 
Wasser und Land mit allen. Dingen anzusehen etc. Im 
Druck gebracht 1550. Unten in der Cartouche: Gemacht 
zu Nürnberg durch Niclas Meldemann M. CCGCC. XXX. 
nebst der Chiffre. H. 29 Z., Ur. 52 Z. Selten, nicht 
im Bartsch. 
5) Der Tod, welcher die Buhlerin bei dem Buhler im Bette 
überrascht, ein schöner, aber seltener Holzschnitt nach Dii- 
rer. Im ersten Drucke ohne Namen des Künstlers. I1. 111 Z. 
6 L., Br. 10 Z. Ö L. Nicht im Bartsch. 
6) Warhalftige Handlung Wie und welchermassen der Tür-k 
die stat Ofen und Wien belegert etc., ein grosses Blatt 
von sechs Platten, mit dem Zeichen und dem Namen Melde- 
111811975. Dazu gehört eine Beschreibung, die zu Nürnberg 
bei Melclemann gedruckt ist. Ilöhe jedes Blattes 15 Z. 2  
Br. 11 Z. 8 L. oder 10 Z. 6 L.  
7) 20 Blätter mit Abbildungen von deutschen Soldaten. H. 10 Z, 
11 L-, BP. 7 Z. Die alten Abdrücke haben aber mit be- 
 weglichen Lettern gedruckte Gedichte des Hans Saehs. 
lneldemann: Hans; Formschneider zu Nürnberg. arbeitete daselbst 
in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, luefleekte aber sein Le- 
ben durch eine Mordthat, sov dass er 1546 hingerichtet wurde. Hel- 
ler, Beiträge I. 91, sagt, dass die Werke dieses Iiüustlers mit je- 
nen des obiger; Künstlers säen-wechselt werden. 
iMGIdBPa Gerard, Maler und Baclirer, wurde 1693 Zu Amsterdam 
geboren. Er nlalte Bildnisse in Oel und noch mehr in Miniatur, 
mit solchem Beifalle, dass ein'e Menge hoher Personen sich von 
ihm malen liessen. Mehreres arbeitete er für den König von Polen. 
J. Fulkexna stach 17214 nach seiner Zeichnung eine Allegorie auf 
zwei Nenvermiihlte, mit de; Schrift: Juxictior esse exgetii; ein klei- 
nes Blatt.      
Melder selbst radirte Landschaften: ' 
Eine Landschaft mit mehreren Figuren, die sich unterhalten, 
G. Melder leg, gr, qu, 4.  
Melden, A. V01), Zeichner, der um 1624 lebte, aber nach Seinen 
Lebensverhältnissen unbekannt ist. Wir fanden in einem Auktißnv 
verzeichnisse ein getuschtes Blatt angezeigt, welches in der Ober?" 
Abtheilung einen_Fischer und eine Fischepin, in der 51h??? e"! 
Wlaplvcxxschilal und unten Jrlolzgcriithe vorstpllß, 16.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.