Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1759996
Robert. 
lWIorriS o  
Mortalto , 
Stefano, 
509 
1) Skiddaw. Ansicht in Cumberland mit Reisenden, nach P. 
Loutherbeurg mit W. Thomas gestochen, gr. qu. fol. Bei 
Weigel 1 Thlr. 16 gr.  
Q) Landschaft mit einem Fluss, nach Wilson, qu. fol. 
5) The Happy Meeting, das glückliche Zusammentrclfen, nach 
Gilpin, die Figuren von Bortolozzi gestochen 1780, gr. fol. 
Es gibt erste Abdrücke vor der Schrift, Abdrücke mit der 
Schrift, und solche in Farben. 
lt) The Hawking, die Reigerbeitze, nach Gilpin, gr. qu. fol. 
5) Fox Hunting, die Fuchsjagd, nach Gilpin, die Figuren von 
Bartolozzi, gr. qu. fol. 
6) Die wohlthätige Dame, nach J. T. Barralet, mit Bartoluzzi 
gestochen, 1'580, gr. ful. 
Es gibt Abdrücke vor der Schrift. schwarze Äbdrüclse mit 
derselben, und farbige.  
7) La Femme rusöe, nach J. Collet, fol. 
8) Eine Landschaft, nach G. Smilh, fol.  
9) Eine Ansicht nach P. Sandby, fol.  
10) Das Wilclmeister-Haus im Park und ein Theil der Stadt 
Greenwich; nach G. Robertson, gr. qu. fol. 
11) Eine Ansicht im Landstriche des Chav. Gregory Page Turner 
in Blackhead, nach G. Robertson, gr. qu. fol. 
12) Eine Landschaft, nach A. Cuyp, gr. fol- 
Morns: BObert, Architekt, der im vorigen Jahrhunderte in Eng- 
land lebte. Fiorillo sagt, er habe in einem reinen Style gebaut; 
; allein von der englischen Reinheit des Styls iin vorigen Jahrhun- 
derte ist wohl nicht sehr Biihmens zu machen. 
 Dann gab Morris in zwei Bänden folgendes Werk heraus: Lec- 
  tures of Architecture.  
Morison. 
Dlörrisonj s_ 
MOTSE; ein jetzt lebender amerikanischer Maler, bildete sich in Lon- 
don unter Leitung des B. WVest, und erlangte besonders in der 
Bildnissmalerei Ruf. Seine Portraite sollen kräftig und meister- 
haft behandelt seyn.  
MÜrstadt, Vq Zeichner und Maler zu Prag, ein jetzt lebender 
geschickter Künstler. Man hat von ihm landschaftliche und archi- 
tektonische Ansichten in Oel und Aquarell. Eine Sammlung seiner 
 Zeichnungen wurde von F. Geissler in Kupfer gestochen, unter 
dem Titel: Prag im 1g. Jahrhunderte. Eine Auswahl der schön- 
sten Ansichten nach der Natur gezeichnet von V. Morstadt. Mit 
deutschem und französischem Text. Prag 1855 E. 8 Lieferungen 
Zu 5 Blätter in qu. fol. 
 Das ersteWHeft von 1835 in schmal qu. roy. fol. enithiilt: das 
Panorama von Prag, dann kommt die Ansicht des Doms von St. 
Veit, die Ansicht des Rhadschin etc. 
Es gibt auch Tkleinere Ansichten von Prag, von V. Morstadt ge- 
zeichnet und radirt, gr. qu. 3. 
. I1  
MOIÄaÄEfeZISfWÜGiÜQO; nennt Frepzel 1m Cataloge der Sammlung fies 
dr t?" eägf Malldßßchcxd I. 6001 den Stefanu Danedi, 
91' 50m Ü" ßlnümexx Muntalto fuhrt. Frenzel verzeichnet fol- 
gencles E1115). 
D": Entfuhrunä W161" Jungen Frau in einen; Wagen, im Vor.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.