Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1759774
487 
ÄMorghen, Filippo. 437 
167) Ansicht der Lavamassen, welche die Stadt Herculanum be- 
deckten. H. 11 Z. 6 L., Br. 20 Z. 4 L. 
163) Ansicht der beiden Tempel des Aesculap zu Ilerculanurn. 
E1115; L., Br. 17 Z. 5 L. 
169) Ansicht des hexastyleil Tempels der westlichen Seite. H. 
11 Z- 6 L., Br. 17 Z. 2 L. 
Diese Ansicht cxistirl ohne und mit dem Künstlernamen. 
170) Ansicht der Brücke des Galigula, ohne Namen. H. 10 Z., 
Br- 14 Z. 5 L. 
171) Die Hundsgrotte. II- 5 Z. 2 L. , Br. 11 Z. g L. 
172) Eine Seeansicht, nach Ducros, nur geätzt. H. 12 Z. g L., 
Br. 20 Z. 5 L. 
175)  181) Neun Ansichten von Padua, um eine grössere An- 
sicht derselben Stadt gestochen. Letztere ist nicht von sei- 
ner Hand. Aus der früheren Zeit des Künstlers. 
132)  188) Sieben Ansichten in Umrissen zum Ausmalen; die 
achte, die Cascade von Terni, hat Volpato gestochen. H. 
g Z, 5 L., Br. 15 Z. 8 K. 
FiliPPW 
Vignetten, 
das Zeichnungs 
Visitenkarten und 
Werk. 
18g) [Ifiäc Visitenkarte mit dem Monte Cavallo. H. 2 Z., Br. 
190) Eine Visitenkarte mit der Stadt Todi. 
191) Ein solche mit der Pallas und der Cascade von Terni, für 
den Marehese Vieentini. 
192)  195) Zwei Vignetten mit historischen Bildnissen, in dem 
Werke: In funere Caruli III. Hispaniar. Reg. Catholici, Ora- 
tio a Bernardino Ridolfi etc, Parmae 1789- 4- 
Die erste Ausgabe mit den besseren Abdriiclsen hat eine 
V_ase auf dem Titelblatte, und 29 Blätter; die zweite 34 Pa- 
gina. H. 5 Z. 4 L., Br. 7 Z, 1 L, 
194) Die Visitenkarte! des Sig. Bartoliili, geätzt und mit dem Sti- 
chel vollendet. H. 3 Z. 5 L., Br. 4 Z. 
95) Vignette fiir Paglierö del Monte Redimibile, nach A. E. Lapi. 
H.1L.8L., Br.5Z.?L. 
Q6) Vignette für General Murat. lI. 2 L. 5 L., Br. 3 Z. 
Ö L" 
 Vignette für die Bücher des Königs von Spanien. H. 5 Z. 
7 L., Br. 2 Z. 2 L.  
m8) Die Visitenkarte der Anna Pessauti, Höhe des Stiches 2 Z. 
2 L., Br. 5 Z. 
19) Vignette am Titel des Buches: Colnponimenti per le Nozze 
del Conte Sanvitale e della Principessa D. Luisa Gunzaga. 
Parma 1807, in 4.  
20) Principes du dessin tirÖes (Papres les antiques statues. Pub]. 
et gmv. pai- J. Volpatu et R. Morghen, 36 Blätter nebst 
Text. II. 20 Z. 3 L., BP. 14 Z, 6 L. 
Bei Weigel 8 'l'hlr. im allen Drucke. 
201 Das Wappen des Herzogs von Sexra Cassano. H. 1 Z. 9 h. 
Br. 1 Z. (j L.  
Tllorghnn, FillpPO, Zeichner und Kupferstecher, der Vater des 
berulnten Rafael Morghen, wurde 1750 zu Florenz geboren, wo 
slch ein aus Montpellier gebürtiger Vater niederliess und eine Gu-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.