Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1759089
 
418 
Montagn , 
,M0ntana1'i , 
Girolalno. 
Bonapartc premicr consul de 1a rep. frnnge. Büste 
im Custüm des Cunsulats. Tinten: Expedition de Dußouvcrti 
Van. 9. Im Bevers: Les corvettes le geugraphe et le 
x1atturaliste, commanddes par le Capitainßaudin. 
Die Köpfe der Boma und des Königs von Rom. Revers: 
Boma. Napulenn Frangois Joseph C1. Boi de Ruma, m3 le 
20- Dilars 18H- 
MÜnmgU, D-y Hupfersteclier, der um 1750 in Rom arbeitete. Er 
radirlc zu einer Sammlung von römischen Arasiclxten mehrere Blät- 
ter, und dann ist er auch wnhl der Italiener Montaigu des Basau, 
welcher sagt, dass dieser Künstler 1707 viele grosse Ansichten 
von Iiirchcn und Pallästen Rom's und NeapeYs herausgegeben 
habe. 
Montague, Lanclschaftsmnler, ein jetzt lebender englischer lliinst- 
lcr, der zu den vorzüglichen seines Faches gehört. E; finden sich 
von ihm reich ausgestattete, kräftig gemalte Compositlunen. 
Montaigne , 
Platte  Montagne. 
s. Montagne unl-l 
IÜOUIEJlCgTO, JOSCPlI VON, Iiupfersteeher, arbeitete in der ersten 
Hälfte des vorigen Jahrhunderts zu Franlalurt a. M. , dann zu Nürn- 
berg, und wurde endlich Zeichmmgslchrer am Gymnasium zu Zit- 
tau. Er stach kleine Bildnisse und andere Blätter, theilweise ziem- 
lich mittelmiissig:  
1) Biblische und heilige Geschichten; mit M. Rcntz gestochen, 
qu. 8.  
2) Die Anaehoreten, mit demselben gestochen, schöne Folge 
von 200 BL, 8. 
3) Grosse Axisichten von Iiuckushad, mit Renlz gestochen, gr. 
roy. fol. 
(i) Pixise de Douay, und 
5) Siege d'Aire, 1710, nach P. Deekefs Zeichnung. 
6) Ulmen Eleonora, Königin von Schweden, 8. 
7) Carl VL, Kaiser, fol. 
Montalti , 
Danedi. 
Montalto, Antonio Perez. und Miguel de, zweibgriihmteßold- 
schmicde, Vater und Sohn. Anton arbeitete vorzüglich für die 
Iiönigin Anna von Oesterreich, und 1677 fertigten sie gemein- 
schaftlich ein reich mit Säulen, Figuren etc. geziertes Ostensorium 
für die Cathedrale zu Murcia.  
MQtaIVO; ein spanischer Landschaftsmaler, 
Rom in seiner Kunst aus. 
bildete sich um 
1821 
ZU 
Illontana , 
s. Montani. 
Montanari, Agostino und Giovanni, Blaler von Genua, Schii- 
ler yon A. Lomi und G. B._ Paggi, arbeiteten für die Kirchen Ge- 
nua": um 1595- Sie starben jung, wie Soprani angibt. 
Idohtanari , 
Girolamo , 
Schüler von G. Viani, 
Maler von Bologna,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.