Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1758368
346 
Moessmer, 
Joseph- 
Rlogalli , 
Cosmo. 
Ißoessmer, Joseph, Maler und Radirer, wurde 1780 in Wiel 
geboren, und die Akademie tlnselbst zählte ihn unter ihre Zög 
linge. Er widmete sich dem Laudschaftsleche, und brachte e 
hierin zu grosser Vollkommenheit. llluessiiier wurde Professur a! 
der h. ls. Akademie zu Wien, und lehrte da den Iiunstzvveig, wel 
chen er selbst übte. 
Wir haben von seiner Hand auch radirte Blätter. 
1) Der Knabe, welcher zwei Iiiihe und fiini Schaafe hiitel 
Neben einer der Iiiihe erhebt sich ein grosser verstiimmeltel 
Baum. Geätzt nach Molitor, ohne den Namen Mocssniefs. 
Bund, Durchmesser 4 Z. 
2) Die wc-isse Iiulram Zaune ruhend, und längs desselben geh! 
eine Bäuerin, nach dem Strauch in Mitte des Blattes gewen- 
 det. Bei der Iiuh ruhen drei Schaafe und cine Ziege. Das 
Gegenstück und nach Mulitor.  
5) Landschaft mit einer hölzernen Brücke, über welche zwei 
4 Iiiihe gehen, nach Molitor. H. 5 Z. 7 L., Br. 5 Z. 3 L- 
) Eine felsige Landschaft, im Mittelgrunde zwei Iiiihe und 
ein Schanf. Ein anderes geht voraus. Das Gegenstück. 
5)  6) Zwei Landschaften mit Cascaden, Ovale im Querfor- 
mat. 
7) - 12) Sechs Landschaften, meist WValdparlien, in Molitorä 
Manier, qu. 12.  
15)  14) Zwei Visitenkarten. 
"Moestel, s. Mostel. 
MOBI, Bentname von J. Martym. 
Moette, s. Moitte. 
Moeyaert , 
Moyaert. 
MOEEW, ein englischer Zeichner oder Architekt, dessen Lebensver- 
hältnisse wir nicht kennen. J. Clarke und H. Merk stachen nach 
ihm die Ansicht des neuen Regierungsgebäudes in Calcutta, ein 
colorirtes Blatt. 
BIOgEIllI, Cosmo, Zeichner und Hupferstecher, wurde 1667 zu_ 
Florenz geboren, und der Bildhauer J. B. Foggini ertheilte ihm 
Unterricht im Zeichnen. Hierauf wendete er sich dem Hnpferstiche 
zu, doch weiss man nicht, unter wessen Leitung. Wir haben 
mehrere schiitzbare Blätter von diesem Iiünstler, neben anderen 
nach den Gemälden der Grossherzoglichen Sammlung, welche er 
mit P. Lorenzini stach. Er bezeichnete seine Blätter, theils Radi- 
rungen, theils Stiche, mit C. M. sculp., 50., oder C. M. S. Starb 
1750- 
1) Die Verkündigung Mariä, nach A. de] Sarttfs Bild der flo- 
rent. Gallerie, qu. fol. 
2) Die heil. Familie bei Ruinen in einer Landschaft, Joseph 
hebt den Schleier vom Iiixxde auf, nach Correggio's Gemälde 
derselben Gallerie, gr. qu. fol. 
5) Bathseba im Bade, umgeben von ihren Dienerinen, wird 
von David belauscht, nach F. Salviati's Bild der ilorent. 
Gallerie, gr. ful. Aus dem florent. Galleriewerke.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.