Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1758106
20 
Mitelli , 
Blaria. 
Giuseppe 
nam Christi, nach A. Tiarini's Gemälde in der St. Antons. 
hirche zu Bologna. H. 18 Z. 3 L., Iir. 11 Z. 9 L. 
iÖ) Die Auferstehung Christi, nach Annib. Carracct, mit Dedi- 
cation an den Prinzen Gaston de lYIedici, 1691. H. 25 Z. 
2  Br.15 z. I. L. 
17) Die Himmelfahrt llIariä, nach Annib. Carraeci's Bild bei den 
Franzishanern zu Bologna. II. 17 Z. 10 L., Br. 12 Z. 5 L- 
18) Derselbe Gegenstand anders behandelt, nach Aug. CarraecYs 
Bild bei S. Salvator zu Bologna. H. 18 Z., ßr. 11 Z. 8 Z. 
19) Die heil. Jungfrau auf dem Throne, von St. Matthäus, St. 
Johann Baptist und St. Franz von Assisi umgeben, nach 
Annib. Carracci's berühmtem Bilde der Dresdner Gallerie. 
ll. 15 Z. 2 L., Br. 11 Z. 5 L. Geistreich radirt. 
20) Der Tod der heil. Agnes, nach D. Zatnpieri, Dominichi- 
nus Bononiensis, die reiche Compositioti in der Iiirche der 
Heiligen zu Bologna. 1-1. 18 Z. 6 L., Br. 11 Z. 10 L. 
21) St. Anton der Eremit von mehreren Alten umgeben, nach 
L. Carracci. II. 14 Z. 2 L., Br. 10 Z. 
22) St. Anton von Padua betet das Jesuskind an, nach Elisabeth 
SiranPs Bild in S. Lionardo zu Bologna. H. 13 Z., Br- 
11 Z. 3 L. 
25) St. Dominicus verbrennt die ltetzerisehen Bücher, nach L- 
Spada's schönem Bilde in der Dominiltanerltirche zu Bologna. 
11.18 Z. 7 L., Br11Z. 6 L. 
24) St. Eligixts und St. Acherius, Bischöfe von Noyon in Frank- 
reich, Ilehen zur heil. Jungfrau, nach J. Cavedonäs Bild 
bei den Bettelmönchen in Bologna. II. 18 Z. 6 L., Br. 11 
Z. L. 
25) DiegMarter des heil. Erasmus, nach N. Poussin. H. 15 Z- 
10  Br. g Z. 11 L. 
26) St. Wilhelm, Herzog von Aquitanien, empfängt das Mönchs- 
kleid, nach Guercino. H. 17 Z. , Br. 10 Z. 3 L. 
27) St. Helena erfindet das Kreuz Christi, nach Tintoretttfs schli- 
nem Bilde in der Marienhirche zu Venedig. II. 10 Z. 3 L-, 
Br. I5 Z. 8 L. Gut radirt.  
28) Pabst St. Leo vor Attila, nach A. Algardik beriihmtcm Bai- 
relief im Vatikan. H. 17 Z. 6 L., Br. 12 Z. 
Die ersten Abdrücke wurden blos von der geätzten Platte 
gezogen, und sie haben nur die Künstlernamen. Späte! 
wurde die Platte verständig retuuchirt, so dass sie nicht 
ohne Wirkung ist. Jetzt liest man A. van WesterhouVS 
Adresse,  Attila rex l-Iunno etc. 
29) St. Philippus Neri mit einem Engel, der das Buch hält. Pe- 
trus Bnncorhpagnus Rornanus, perpetuae devotionis monumen- 
V tum obtulit. Mit Nlitellfs Monogram. H. 14 Z. 6 L.? Br. 
10 Z. ?  
50) Die heil. Jungfrau stützt das Gewölbe von S. Maria in Na- 
vicella vor dem Einsturze, auf Bitten des heil. Philippuä 
Neri, nach P. da Cortomfs Plafundbilrl. Von zwei Platten. 
geistreich radirt. H. 29 Z. 6 L., Br. 14 Z. 6 L. 
51) St. Sebastian ermuntert die Heiligen Pilarcus und Marcellill 
zum lltlartertotl, nach P. Veronese, 1066. H. 12 Z. 6 L-s 
ßr. 18 Z. Q L. 
52) St. Sebastian aufgefordert, dem Dienste Jesus Christus Zu 
entsagen, nach 1'. Cagliari. H. 12 Z 6 L., Br. 19 Z. Diese 
beiden Gemälde sind in der S. Sehastianshirche zu Venedig- 
Es gibt spätere Abdrücke; im ersten ist es vor der Numer-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.