Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1757945
304 
Ivlingardi od. Mengardi etc. 
Mipio, 
Tiziano dcl. 
Bedeutung, welchen Lud. Carracci den unbekannten Blicke] Angeln 
nannte. In S. Rocco bewunderten die Czn-racc? seine Pieta, lebens- 
grosse Figuren. Das Todesjahr ist unbekannt. 
Mlngardl oder lilengardi, Glovannl Battista, Maler zu PH- 
 dua, M0 er für Kirchen arbeitete. In St. Andrea malte er an der 
Decke die Aputheose dieses Ileiligen. J.Lanti stach heilige Bilder 
nach ihm. Starb 1796 im 58slen Jahre. 
Mingeot, 
Maler Menjaud. 
den 
schreibt Landen irrig 
Min ghino 
del 
Brizio , 
Aznbrogio. 
Mingolsheim, 
Hans 
V09: 
Hans. 
Mlngüt; TÜOdÜSIO, Maler von Cataionien, bildete sich in Rom 
und studirte da besonders die Werhc des Michcl Angele, wie 
Palomino versichert. Nach seiner Heimkehr malte er im Pardo zu 
Madrid und im Escurial. Seine besten Werke sollen jene seyn, 
die er mit G. da Cabrera unter Aufsicht des Becerra malte, und 
im Pardo befindlich sind. Starb 1590 im 59 Jahre.  
Mlnl, ADtOIllO, fMnler von Florenz, war Michcl Angela's Sehiiler 
und vom Meister geliebt, weil er guten Willen hatte etwas zu 
lernen; allein es fehlte ihm am Talente. Vasari erwähnt seiner 
öfter im Leben des Buonarotti, sagt abeivnicht, worin er sich in 
 etwas hervurgethan hat. Er lebte um 1560 und starb in Frank- 
reich. Vielleicht überbrachte er dem Iiöxiilge Franz I. die ihm von 
Michel Augelo geschenkte Leda selbst; wenigstens erzählt die Ge- 
schichte, dass Mini ein solches Bild an den Iiiinig verkaufte. De 
 Piles bringt auch die Nachricht bei, der Minister de lioyer habe 
unter der Regierung Ludwig XIII. d'en Auftrag gegeben, diese las- 
 cive Darstellung zu verbrennen, was indesssen nicht geschah, da 
Mariette noch 11'110 das Bild (im beschädigten Zustande) sah, 
Nüniatß; 133119101399; Maler von Florenz, kam mit Rosso nach 
Frankreich, und stand ihm da bei seinen Arbeiten bei. Vasari er- 
wähnt seiner.   
Miniato , Pellegrino , 
 malte Historien. 
Maler zu Bologna, 
der um 
1650 lebte. 
Er 
NHIÜCZ, Dümillik; Maler, der in Prag gelebt zu haben scheint; 
{man weis_s abc_r nicht fvann. Dlabacz sagt, (lass man nofsh 179? 
In der Pxckadxschexx Blldersammlung zu Prag em gutes Bxld von 
ibm aufbewahrt habe, einen Iinaben mit einem Mädchen und Obst 
vorstellend.  
Miniera, Biagiü, Maler von Ascoli, 
Soubleyras. Starb 1755 im 58. Jahre. 
bildetä 
sich 
in 
Rom 
113119? 
l n o o p 
MlmO, TlZlanO dßl, Bildhauer und Iiunstgieser aus Padua, einer 
der berühmtesten Schüler des Jacupo de] Sansovino, verfertigte 
 in Padua und an andern Orten verschiedene Bilder in Nlarlnuf 
und Bronze. Seine Ilauptarbeiten sind in Venedig. Da fcnigtc 
er den luelallenen Deckel des Taufgefiisses in der St. Nlarcus
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.