Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1757580
268 
Mieris , 
Frans 
VüIl. 
ziehen zu" müssen. Dieses Bild ist auch im Vergleiche mit dem 
treiflichen Bilde im Haag durch die Wärme rmd Klarheit des Tons, 
die Delicatesse der Touche dochides Meisterä würdig. In der Bil- 
dersammliiing zu Lutonhouse ist ein mit gewohnter Dclieatesse be- 
handeltes Bild, welches eine Mutter vorstellt, die der Tucliter über 
die Entdeckung eines Briefes Vorwürfe macht.  
Die bis jetzt erwähnten Gemälde gehören grösstentheils zu den 
Hauptvverkcn des Iiiinstlers"; es mag aber deren noch andere ge- 
ben. Alle ihm zugeschriebenen Gemälde zu verzeichnen, ist uns 
theils nicht möglich, theils wird man es nicht verlangen. Wir fü- 
gen nach dem Alphabete der Namen der Stecher hier einige Iiu- 
plerstiche bei, die nach Mieris gelertiget wurden, da dieselben 
viel Interesse gewähren.   
d 
9 
a 
-1 
s; 
u 
f! 
n 
I1 
ad 
ä! 
I2 
Bary, IL, die betrunkene Frau schlafend: De Wiin is een 
 Spotter; die Alte, welche den Naehttopf zum Fenster hin- 
  ausschütten. 
Basan, F" le Lever liollanclois; le Döjeüner hollanciois; 
 ]'Ouvriere en dentellcs, aus der Gallerie Briihl; la Jardiniere; 
h Meridienne hollnndoise. 
Bause, J. F., der Pcrsianer, schönes Blatt. 
Blouteling, A., Dus han Fraus Mieris hand, alleen met 
koul of Iiryt etc. etc., ßchwarzkunsthlatt. Das Weib mit 
der Feder in der Hand. 
Blut. M., der Iinabe, welcher Seifenblasen macht. 
Bi-uwne, A., der Knabe mit Seifenblasen beschäftigt, und 
die Dienerin mit dem Schousshunde im Fenster, nach dem 
berühmten Bilde im Ilaag. 
Dorner, J., das Kind mit der Trommel, radirt. 
Dunh er, der Fischhändler. 
Greenwood, Franz Mieris und seine Fran, mit dem Hunde 
spielend, schönes Blatt. 
Gregor-i, F., das Mädchen, welches an einem Tische, fiuf 
welchem ein Brief liegt, über die Vorwürfe der Mutter Wßllllä, 
schönes Blatt. 
Guttenberg, C., der Alchimist.  
Guyot, 1a Dame de qualitö. 
Haid, "J. E. und J. G., der Trompeter, der seine Depeschen 
erwartet, aus dem Cahinet des Grafen Burghauss; der Wund- 
arzt, aus dem Cabinet Iiiesow in Augsburg; i! schwarzer 
 Dlanier.   
Hanfsjängel, s. die Bilder in Dresden. 
Igonnet, M. M., La Pourvoyeuse flamande.  
lilauber," (I. S_, Femme de Mieris, die Frau des Mieris. 
wie sie den Papagey füttert.  
Miger, J.  Franz van Dlieris, 1667 sich selbst ge- 
malt. 
Mignerct, 11., Jeune feinme faisant Paunlöne- 
Peirol eri , P. , die Bauernlsindcr mit dem zerbrochenen Tbpfe 
und mit dem Sperling.   
Ploos van Amstel, der Hund auf einem Rissen, und der 
sitzende Hund, beide blos für Freunde gestochen-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.