Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1757294
Miani , 
Miceio. 
239 
die schönen Gegenden der römischen. Campagna._ ZumlVIusler 
diente ihr Claude Lorrain, und zunächst war es die Natur, an 
welche sie sich mitaller Lieb.e_;hjielt.  Diese War äuch ihre vorzüg- 
lithsle Lehrxpeiatexjin, und Mezzega Jselbst wurde dadurch eine vor- 
iiigliche Iiünstlerinl Rosa war Mitglied der Akademie vun S.V'Lnca 
in Rom, wo sie lebte, und 1326 im" 55.VJahre starb. Ihre Bilder 
sind in verschiedenen Privatsammlungexp Italiens und Englands zu 
ihnen.  
M151"! H49 Hislörlenrnaler, ein Ttällenexf vpn Gelangt, gründete-im 
vorigen Jahrhunderte in Copenhagen seinen Ruf. Im Schlossee 
Chi-istiaxusburglinnlte u- Plalbxldstüdlie,  dann auch Supraporten 
und Bilder zu? Verzierung von Caininen. Auch Bildnisse malte 
er, wie jenes des Kronprinzen Friedrich V. im 22. Jahre, welches 
 auch im Iiuplerstiche bekannt ist.  In "Copenhagen war er Wiede- 
w'elt's erster Lehrer,  der sich aber in der Folge zur Plastik wen- 
dete. Miani staxjh im Vaterlande.   
 "a ,            
MIGZZI, Architekt "zu Venerhg, der im 16. Jahrhunderte Ansehen ge- 
 nass; allein er gehört mit Böyromini, Pgzzi u. a; zu den Verder- 
bern des guten Geschmackes In der Archltelstur, und '50 möge er 
ruhen.  z        
Miazü, Küpferstechef, ein KÜnStIc-r unäers Jahrhunäerfg,  dessen 
Lebensverhältnisse wir nicht erfahren konnten. Folgeüdläs Blatt 
von 1855 ist sein Werk:      
Die Madonna della Colomba, "nach Guercino, fol.  
l i   
Ivllcgrfnüg Ixupferstecher vonbSxeng (Mxcafmo de Senis), fmgnblich 
Ivßlnatpe von Damenlxctäßtäccaltluna dex: slch agch Mecharmo nennt. 
c {carmQ feb. steßwt auf gmenn gexsfrexch, gadxrteq Blatte, welche; 
bam vag-stellt? vue er dien Bruyder tgxdtet, fol. lDuases seltene Blatt 
esßhrßlbl HCHIFCRQ P: 060i Ä exfglexght man dneses Blatt mit eini- 
gen fanderqh dvlE idem IHSeccaiunQ hingelegt werden, so wvird man 
äznexgltxielnyggüxheln alggm Äiänstle? bexäulegen, und dqn Dliga: 
dass; e: P3255191; zuf ez_eu.. nen, so vuf auch schnn Gandellml 
meint ldarl Islicari uecca_ un_11 tnxegnenulzu musään glaubte, nur aber 
Bruniiriau ihn Äao- '59 au"? B" arten-an vupmsteche-V -A"ch 
Beccafp  bei ele tx; pnggexl-qa s decca umgdwas er aus-emem d_em 
bekan T113: ihn? In am ein er nunter qm Namen IDE-ucallo" 
Land "h 1a 1' r ääs e A r steh äwerakadämxscheftguren m em_er 
 gend so 5 wäeinrläz eäne ge eng neilan_ gre auf dem Bodeq Im- 
man. 4c täsh n ist b fsd 01:52h gcczumk nach jvelchgm dleggg 
Stich äbifc vcielchän v?! m geä slcß m r au; gosunx_zu Snguaa der 
nicht so  las das Gigildem Eecpa "n? se!bst.bellegt" "tfmhßr 
Ticuzzi hat; in t ein n E 3m r_ ist. 111i MxcannoF. bßlelßhllßt: 
Verschieden 6121x113 Er 5:11! äi waämülf irfansl als 3'091 Bäeccafnml 
M tind (Dom ,B   Udä  heser pnxfa unst u" durte m1: Meca- 
 - eccaiulnl) um aus mcht verwechselt werden. 
Mic" .   . 
säitlgögeg Edclhauef von Clnos, 41er Salm des Malas, und der 
nthermus uder Archeneus, bluhte um O1. 42. 
Micci   .  
das? _Maler, der ünter du: Schulen" des Zeuxis gezählt wird," so 
e? um 01. 102 gelebt haben muss. Seiner erwähnt Lucian.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.