Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Meglinger - Müller, Jan.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1754785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1756308
140 
lYIerian , 
Blatthiius. 
 Kllizfef {Jellimleiilälelnl oberen Theil jedes Blattes ein und da- 
run er SHIL L ie Ära äruiigen. , 
38) La danse de" 111015  Q 1, M, 1x1  _ i  
derselbe in der gtndt Basel( gls ein Seriigiiigl   
schallenheit liiinstlich gemalet und zu Sehen ist (nun aber 
y zerstört). Nach dem Öriginal in Kupfer gebracht nebst Q1- 
ner Beschreibung der Stadt Basel. Mit französischen und 
 deutschen Versen. Basel bei J-in. Ilollf. 1744 in Xi, B5 Vvei- 
gel 3 Thl. Diese Ausgabe ist wegen der ersten Abdrücke 
 den folgenden vorzuziehen. 
39) luiltentanz, wie derselbe in der liiblichen vnd weitberiihm- 
4.   teri etatt Basel gantlz künstlich geinahlet zu sehen ist. Frunlif. 
IÖ-LQ mit 4-; lipF. 4.  .4  
 EiueAusabeiitd tl 11', IP   
  deInselben äupibrgt eu Sciell ellncnih Bang 1696, mit 
"iissly und Fior'll w llen auel    er b  
; kennen; diese ist-lvotii 18411. l eine usba e lon 1621 
 La dianse des morts telle n'en la voit de i v" 
d B l q pe nte dans la ulle 
 e am, avec 1' : I.  i".  it d. d 1' 1 
per P. Vieu. Bel-liiixliögiiil nliefiii 3111i; ilpraDiesiilbeiil 512333 
 wie die vorigen.-    
IH) Schöne Verzierungen mit Figuren Ö Blätter u f;  
42) Verschiedene Jagdenynach TdlnpßSlläl tpopirt, weiiigslehslß Blät- 
ter,_' qu. 8.  Verschiedene Jagden gegen wilde Thiere, 
4_ lnaeh demselben, 12' gute Blätternjn qu. 3. 
 o) Verschiedene Jzigdsceiien mit_ grosseren Figuren, 7 Blätter, 
eines bezeichnet: Math. Merian Basiliensis lec. Aubry eine 
m. qu. m.  ' 
 Eine grusse Eberjagtl, nach Tempesta, (In. fOL  
45') "Eine grosse Jagd auf verschiedene CPhier-e, nach Tempesta, 
gr. qn. fol.  
(I6) {laue Hirsehjagd mit weiter Ferne. lYI. Merian invß et fec. 
1 24, lil. qu. fol. Vorzüvlich. 1 
47) SCClHJgPnpliia_fHortus parlzitinus a Friderico rege Boemiae 
electore palzitinu Hcidelhergae exstructus 1620. nach Fon- 
 ljllißr- Hilf; Z- 2 U, 31'- 37 Z. 8 L. Galt in der Steii- 
"  'ge_l'schen Auktion 2 fl.  1er.    
48) Die 12 Monate in landschaftlicheij Darstellungen. M. Me- 
-rian fec. Basil. Jedes Blatt hat einen Titel uind zwei latei- 
 nische Verse. H, 5 Z„ Br. 6 Z, 5 In. 
'49) D_ie vier Tagszeiten: Aurora, Dies, Vesper, Nox, jedes Blatt 
's vier lateinische Verse. Merian inv. et sc. 1621i. qu. fol. 
  vierlahreszeiten, Landschaften mit Figuren, Titel und 
 vier lateinischen Versen. Basil. 162g. H, 5 Z, 2 I," 3„ 
 (iZ.9L.   
.51) Drei Landschaften nach Paul Brill. Auf der ersten steht. 
 ÄP. Brinier. H. 3 Z. 9 1„ Bp, 51 Z_  
52) Eine Landschaft Hmit Figuren unId Thieren, nach A. Dlirou, 
 qu. fol.      
55) Eine Folge von 26 kleinen Landschajten, nach J. M. Mie. 
, rßvgll, 1620:  
5.1) Schone Bheinlandscbaften von Mainz, Heidelberg, Lörch 
etc. Aubry eyc. Wenigstens 16 Blatter 4u. 8. Schone Stücke. 
.55) GITVOSSCPJTlFOSIYIOIQt von Ruan, oben das künigl. französische 
Ex aPPfIj- Ein seltenes Blatt von drei Platten. H. 16 Z., 
bY- 5a L. (Nicht aus der llipographie).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.