Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1749031
Twdgß, J-p Kupferstecher, dessen Lebensverhältnisse wir nicht 
kennen. Er lebte um- die Mitte des vorigen Jahrhunderts. Im Ca- 
binet Paignon Dijonval werden ihm folgende Blätter zugeeiguet: 
1) Der Iiopf eines Mannes, _T. Worliclge del.   
2) Der Engel mit einem Werbe, welches musicirct, nach dem- 
 selben. 
 S) Venus und Adonis, nach Worlidge. 
4) Ein Mädchen, welches ein Mann umarmen will, nach dem- 
 selben. 
Die" letzten drei Blätter sind im Umriss. 
Ilotlgß, William, Zeichner und Kupferstecher, wurde 164g zu 
Leeds in Yorkshire geboren, und als der Sohn vermüglicher Eltern 
konnte er die UniirersitätCambridge besuchen, so wie in Lincolns- 
In dem Studium der Rechte obliegen. Allein seine Reiselust und 
die Vorliebe für die Iiunst gewann bald die Überhand, und daher 
ergriff er die Gelegenheit, mit Lord Falconberg nach Venedig zu 
reisen. Hier lernte er den Maler Jakob Barri kennen, und die 
Viaggio pittorica jenes Künstlers gefiel ihxn so sehr, dass er sie. 
ins Englische übersetzte. Dieses Werk stattete Loclge mit eigens 
raclirten I-iiinstler-Fortraiten und einer Charte yon Italien aus. Es 
"erschien unter dem Titel: The painter's voyage of Italy. In which 
all the famous Paintings of the most eminent master's etc. Illustra- 
ted with the heads of sorne of the most renowneil Painters (Mich. 
 Angeln, Titian, P. Veronese, P. da Cortona, Rafhel). London 
1679, 8. Nach seiner Rückkehr ins Vaterland schloss er sich an 
Franeis Plaee an, und auf seinen häufigen Reisen zeichnete er die 
reizendsten Gegenden, die er sah. Bei dieser Gelegenheit wurde 
er einmal als Spion der römisch-katholischen Parthei festgenommen, 
und erst dann in Freiheit gesetzt; als Freunde aus Chester seine 
 Unschuld deklarirten. Lodge starb zu Leeds 1689 oder 169g. 
Die Iiliitter dieses Künstlers sind mit leichter und geistreicher Na 
del behandelt, und diese verzeichnet VValpole. Sie bestehen in 
verschiedenen Ansichten aus Italien -und England und in Bild- 
mssen. 
1) Oliver Cromwell mit dem Pagen, ohne Namen des Malers, 
dem Protektor dedicirt. 
2) Samuel Malines, nach Claret.   _ 
5) Die Bildnisse von Malern, siehe oben dessen Pamters 
voyage.  
Nagleräs" Künstler-Lear. VIII. Bd. l
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.