Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1749366
Londonio , 
Francesco. 
m) Wohnung mit einemtweibe, welche dem Iinaben zu trin- 
ken gibt, nach rechts eine Alte.  
47)  56) Eine Folge von 10 numerirten Blättern, Pastoralen 
oder Hirten mit den Heerden. Höhe des ersten Blattes g Z. 
3 L., Br. 12 Z. 8 L. Bei Weigel 6 Thl. 18 gr. 
a) Der auf dem Rücken schlafende Hirt, der Hund daneben, 
rechts eine Bäuerin mit dem Esel und vier Schaafe. Im 
Bande liest man: All' 111.11") Sig. Conte Consigliere D. Ja- 
eopo Mellerio .  . . . Im ersten Drucke vor dieser Schrift. 
b) Der Hirt, auf dem Boden sitzend, spricht zu einem Weibe, 
welches im Forbe ein Kind und zwei Zieglein hat. 
c) Der Bauer mit dem Pferde, rechts ein anderer mit Hund 
und Schaaf.  
d) Die Bäuerin neben dem Fruchtkorbe sitzend, rechts zwei 
Ziegen etc. 
e) Zwei Bauern, der eine den Hut in der Hand, daneben 
eine Iiuh und ein Stier liegend. 
f) Der Hirt im Mantel sitzend hütet zwei Ziegen und vier 
Schaafe, links ein Pferd, im Grunde rechts eine Hütte. 
g) Der Hirt und die Bäuerin am Felsen, Ziegen und Schaafe 
" gehen voraus, rechts ein Pferd und vier Hammel. 
h) Die Alte mit dem Fruchtkorb, zu ihren Füssen eine Ziege, 
im Grund zwei Hirten. 
i) Zwei Hirten, der eine im Mantel, vor ihnen ein Ochs, 
zwei Böcke und vier Schaafe. 
k) Die Kuh, ein Schaaf und ein Lamm ruhend, in der 
Ferne zwei andere Schaafe und dabei die Hirtin vom Rü- 
 clten gesehen.) 
57)  68) Folge von 12 numerirten Blättern ländlicher Dar- 
stellungen. Höhe des ersten Blattes: 11 Z. 6 L., Br. 15 Z. 
6 L. Im ersten Drucke haben die 11 ersten Blätter keine 
Numern; auch sind diese Abdrücke nicht durchaus voll- 
endet. 
a) Der Hirt auf dem Steine, vorn links ein Schaafboek bei 
zwei Ziegen etc. Im Grunde zwei Hirten, der eine neben 
zwei Hirten , der andere hinter einem belasteten Esel. 
b) Der Bauer und der Hirtenjunge, neben ihnen vier Ham- 
mel unde zwei Ziegen, rechts vor einer Ruine eine Kuh 
und zwei Schaafe. 
C) Der alte Hirt init: dem Kinde, vor ihm eine Kuh, drei 
- Ziegen, zwei Schaafe und ein Lamm, links am Gestein 
ein Stall, WO man den Hirten und zwei Thiere sieht. Im 
Bande liest man die Dedication an den Grafen Carl von 
Firmian. 
d) Der sitzende Bauer mit dem Kreuze, hinter ihm ein Weib, 
daneben ein Schaaf, ein Bock und eine Ziege etc., rechts 
ein Esel, zwei Schaafe und eine Ziege. 
e) Der sitzende Hirt mit dem Hute auf den Knien, daneben 
der Hund, rechts ferne ein Weib, welches dem Rinde zu 
trinken gibt, links der Eingang zu einer Höhle, vor wel- 
chem zwei Ochsen liegen. 
f) Der_ alte Hin "schläft im Sitzen, rechts hinter ihm ein 
Weib mit dem Mädchen, das Tauben im Iiorbe hat, links 
ferne der Hurt mit der Heerde. 
3) Die Sginnerin vor dem Stalle, links fünf Hammel, vier 
 Idiavin liegend, rechts ein Lamm und ein Zieglein im 
or e.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.