Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1752897
 
lwilrlllil , ÄE-Hiifßlla Maler zu bGmönin-gen, ausuder pzweiten Hälfte 
r Udgs _vogige_n-Jahrhundertsw Erwgenoss den Unterricht des J. Buys 
---,-{;m.Arnätevclam,. unchmalteihandsdliaften..mit Vihhjm der Weise des 
A. Iilump." Auch landschaftliche Zeichnungen finden sich von ihm. 
Marusxcelli  54: MatucellL. 
Maiusexla  
ra 
.31 
1 C 
H11 
um 
      
l  Mzu Jäpisxigeboren wurde. ÄlVir haben4von7ihm1Darstcälhingen merk- 
w.würdigexmZeiLex-eignisse und Eeste.l "Nach seinexMZeinhnung wurde 
 nl; vumHux-eßlly 1740 das" Balletgestochen, w-elchus mw-Fontainebleau 
 W derirHerzog-vnn.Salerno. äulilhren  gc-göben wurdezmJ. Ouvrier 
arbeiteuai diul:grbssesÜBli-lttzgxxiitrddm Grabstichel m19,- me-lches die 
Lustbarkeiten vurstellte , du: bei der Geburt dgs Herzogq von 5011;: 
 gogulästattthndom. Er scIbstjitme: I)"  ' 1 "    f 
i: Q 1') Einige Blätter in Bloxide1'ä;Äijchitecture' jäangaise." 
  2) inäSibge (IeQBQrgloPlfZOcSfn 1747; naghjgrüuard.  
L  B) "Alalafs Eöqäfwerk"dfääyllerzpäswvon Burgnil 1735131113611 Co- 
; c  L    ä P j ' 1  12W  ß 
 "  däjälpjälacekde Nagföjxäßfhf   
Marx, Heinrivhäl  zifzhlfanq des 
_ 16. Jahrhunderttg. Im Jaln-e-Piäbzfläainltc erfäüwäöiü Kitöhholgc: der 
"Vheilz Dreiläöxiäigänzu Sachäenliäiiseii"täinige'Afigureü".    
Marx, AIBXHUÖBP, Iiupferstecher von Niirnbkzfgßgl kam-HIBSS in sei- 
 5 dem {Qflahiä amfdie" uälkadefmie in München, -ium-"siel1 in seiner 
Kunstbauszubilden. g"  -_7   
 1 fßl FXEÄ    w; i    
Marx, Ä. B. VV., Maler zu Nürnberg, bildete sich daselbst untex, 
Leitung von F. Geissler. Wir haben Genledtüclia" votfihm; Zeiuif-l 
nungcn in Kreide und Aquayelh.   3  1     
  PvVls,   1' n"  an 4" 4' :   "hh! 
Marx  Carl VOII, .Maler zurMiiü-chexr; ein jetit lebender liiinätler. 
i En ist auhderak; Porzisllanmanufalvwr mit dgrßehmelzmalerei-bzv 
schäftiget, undwhat hierin siqhöneiPx-oben geheferp-    v 
1    941.1. 1'     
Marzl, Ventura, Maler-von Urbinu, wirclpiqnter FwBarocciGs 
 Schüler gezählt, wenn erßi-hurauchim Style" mpht- gleicht, Lanzi 
 whäwni-ch; vielrauf diesen-Künstler; "wenn nämlfßlivalle meine -Bil- 
 der dem_ Uomobbnn ähnlich wären, dgu Länzi ur-dgr Suk-ristei der 
HauPtll-irche zuUrbiuo sah:  v  A7"   "   
    -1 h  
Maul,  s. auch Maxfzy.  7 "       "i   
Rlarzxale, MQTCOV, Mpler vuryVbnieäig, ein Schüler oder Nachah- 
 mer des Grßxeilinij von dqsgen Thärigkei't' manhvon 1'438  1506 
wein: EtÜmQItä1Heiligenbilder, die mit der U'uferqchrift: Mafcus 
Murtiälilfveüetus, versehen (sind; Im Conservatorium der Düsse- 
x-ihnezjü zu VeneHigA-ist eine Darstellung der Reinigung; Mariä von 
i 1488; lfxüdirei dgn Cuntai-ini gsah Lähzi iinlßuhlii! Emaua von 
  l v   Ä r"    ""1 .141.  1 
Marziale  
Gibimini , 
Mialeßwvönq-lNeapel , 
stehre in seinexrGemäL 
25 '
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.