Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1749321
30 
Ldnardino. 
Londerseel , 
van. 
Ahasverus 
Ein früherer Iiünstler dieses Namens, Peter Lonardi, lebte ver- 
muthlich um den Aufhng des 16. Jahrhundert. 
L0I13Tdin0, Beiname von L. Ferrari.  
Lonati, Domenico, Architekt, vermuthlich ein Mailänder, arbei. 
tete neben M. Bassi und F. Mangoni am Dome zu Mailand. Wei- 
ter ist er nicht bekannt. 
LÜÜCk, Jühanns Maler und Schüler des D. Crabet. Seine Lebens- 
Verhältnisse sind unbekannt. 
Lond, P. M., Kupferstecher, oder vielleicht Maler. von welchem 
in FrenzePs Catalog der Sammlung des Grafen Sternberg-Mander- 
scheid folgendes Blatt erwähnt wird: 
Skizze nach einem weiblichen Modell, nach T. Bedi: Pt. M. 
Lond. fec. 1791, gr. 8. 
Londerseel, Ahasverus van, Maler, Hupferstecher und Form. 
schneider, wurde 1548 in Amsterdam geboren, nicht 1600, Wie 
Einige angeben, da der Künstler schon 1576 in voller Thäiiglielt 
war. In diesem, Jahre erschien ein Werk mit Holzschnitten von 
Londerseel unter dein Titel: Les Navigations, Peregrinations et Vo- 
yages faicts en la Tnrquie par Nicoles Nicolay, Antwerpen bei Syl- 
vius. In diesem Buche sind verschiedene Costümfiguren etc., eine 
Folge von 60 Blättern, von denen einige mit einem Monogramnie 
bezeichnet sind. Seine Holzschnitte sind kühn und sicher behan- 
delt, von grosser Zierlichlteit. Auch seine Bupferstiche sind zart 
und leicht in der Ausführung, die Holzschnitte sind aber von 
grösserem Werthe. Auch auf Kupferstichen findet man sein Mo- 
nogramm, und auf andern Blättern bezeichnet ihn das excudit als 
Verleger. Ausser den oben erwähnten Ilolzschnitten fanden wir 
ihm noch folgende beigelegt: 
l) Christus am Kreuze, unten Maria, Johannes und Magda- 
lena; mit dem Monogramme und den Buchstaben P. 3., was 
wohl den Zeichner bedeutet.  
2) Das Abendmahl des Herrn.  
5) Die Verkündigung Mariä. 
4) Die Geburt Christi. 
5) Die Auferstehung des Herrn. 
6) Die Sendung des heil. Geistes: 
7) Der Engel erscheint dem David. 
8) Die Himmelfahrt Mariä.  
9) Alle Heiligen um den Altar mit dem Kelche versammelt, fol. 
Die Blätter 1-8 sind mit dem Monogramnie des Formschnei- 
ders und mit den Initialen P. B. versehen, in 3. und 4. Sie 
sind aus einem Missale, da sie auf der Rückseite solchen 
Text haben. 
10) Das Leben des Heilandes, Folge von mehreren Blättern, 8. 
11)  1?) Die Tugenden, allegorisch dargestellt, Folge von 7 
Blättern, 4. 
I8)  29) Die Soldaten und Offiziere eines holländischen Infan- 
terieregiments, 12 Blätter, gr. 3., Copien nach J. de Gheyn's 
Blättern, die er nach der Zeichnung des H. Goltzius fertigte. 
29) Eine Folge von Vögeln, Früchten und Thieren, qn. 4. 
Auf mehreren Blättern ist nur Londerseel exe, und diese sind 
in seinem Verlage erschienen, wie einige Bliitter von N. de Bruyn, 
Landschaften nach J. Breughel, das Jesuskind mit der Weltkugel 
auf der Erde sitzend und den Segen ertheilend, nach A. Bloemaert,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.