Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1749257
Lombardo , 
Giovanni. 
Lombandus , 
Lambert. 
23 
Lomlvnrdo, Giovanni, Docorationsinaler zu Neapel, den Dome 
Ifjcl unter den Schülern des D. Gargiulo erwähnt E? 1113116 auf 
halk. In Oel und in Wasserfarben. 
Lomrbaxfdß, GlOV. Battista, Maler von Lucca, malte ebenfalls 
gFrllßrungen, mit N. Putti in der Kirche des heil. Dominicus zu 
lena.  
LOmbQNlO, GlUSÜIIO, Zeichner von Neapel, wird unter die be- 
Stell Schüler des Solimena gezählt. Er zeichnete sehr schön in Roth- 
sfeln, malen konnte er nicht. Solche Zeichnungen. Wurden begie- 
Tlg gesucht. 
Diesen liiinstler zählen auch einige zu den Schülern des J. F. 
Van Bloeinen. Blühte um 1740. 
Lombardl): lqlalnalflü, Maler von Verona; der im IÖ. Jahrhun- 
derte blühte. Er malte Vieles ausser seinem Vaterlande. und i" 
Rom starb er.  
Lombardc): Ulrißß; Maler von Bologna, der nur durch ASCQSCÜ 
Bassaggiere bekannt ist. Dieser Schriftsteller legt ihm in S. Michel, 
nel Mercato eine Verkündigung bei. 
Lümbardo, Ferdinand, angeblich ein niederländischer Maler. 
dem E. Sadeler eine Sammlung von Landschaften declicirte: Die- 
ser Lombard, den Fiissly erwähnt, ist Vefmlltllllßlflfflßdflßll Su- 
stris, der in München sich Ruf erwarb. 
Lßmbardo, PiBtFO, ein Name, der "auf Kupferstichen sich findet. 
Das Wart nfonnis" bezeichnet ihn nur als Drucker oder Verlegel" 
Lombardo , Lambert, s. L. Lombardus. 
Lombardo, Anton, Peter Paul, Jakob und Aürßlills: 
S. Girolamo Lombarclo.  
Lümbardo, CQIIO, ist Carlo Maclerno, oder C. Lambardo. 
Lümbardo, DOmGIIiCO, ist D. Fontana, oder D. Lambardß- 
Lümbardo, Alessandro, ist A. Leopardo. x  
Lßmbardo, s. auch Lombardi. 
Lombardus, Lambert, auch L. Sutermann genannt, Historien- 
maler, geb, zu Lüttich 1506, gest. 1560. Die früheren Nachrich- 
ten über diesen Künstler lauten verschieden, und besonders war 
es Vasari, der selbe verwirrte. Er nennt einen Lamberto d'Am- 
sterdam, einen Lambertu Suave da Liege, und dann erwähnt er 
auch eines Lamberto van Ort diämesfurt. Letzterer ist der 
Glasmaler Lambert van Noort aus Amersfort, der Lambertus van 
Amsterdam und L. Suavius von Lüttich scheinen aber Eine Person 
z" Sßyu, was indessen Fiorillo (Deutschland II. 417) und Heiueßkß 
(Nachrichten etc. I. 550) nicht zugeben wollen, indem auf einem 
Blatte mit der Charitas steht: Lambert Lombart inv.  (Suw 
W115) Sculpsit. Sandrart, und Einige nach ihm, halten den LMIP 
M"? Lombardus mit L. Suavius und Lambert Sutermann ebenfalll 
füf Eine Yerson: dave en nimmt Bernard Jobin in der Vorredß 
5611185 1575 gedruckteii igateinischeu Werkes über die Päbste einen 
Lamprecht Schwab und einen Lamprecht Lombard zu Lüttich nii
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.