Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1749197
Loli, 
Lorenzo. 
17 
15) Alexander vor Diogenes im Fasse. Lau. Lol. F. H. 12 Z. 
7 L., Br.10 Z. 2 L. _ 
17) Andromeda am Felsen, oben Perseus auf dein Pegasus. Gio. 
And. Sir."  LO. LO. F. 1641. H. g Z. 6 L., Br. 6 Z. 
5 L. 
13) Amor auf einem Tuche auf der Erde schlafend, den Bogen 
hält er in der Rechten. Anscheinlich nach Guido, und dem 
Loli zugeeignet. Durchmesser der Höhe 4 Z. g L., jener 
. der Br. 7 Z. 
19) Zwei Amorc ringend, der eine im Falle. Nach Bartsch si- 
cher von Loli. H. 5 Z. 6 L., Br. 1'; Z. 8 L. V. d. Borcht 
hat dieses Blatt von der Gegenseite copirt.  
20) Amor unter einer Art_ von Zelt schlafend, in sehr graziöser 
Stellunv. 
21) Eiii Baicichanal von HinderZ, von Loli erfunden und gesto- 
chen. H. 6 Z. 7 L., Br. Z. 8 L.  
22) Zwei Liebesgötter ,uiiter einer Art: von Zelt, durch ein an 
ä den Zweigen eines Baumes aufgehängtes Tuch bedeckt; einer 
schläft am Baurnevder andere kniet. Von LulPs Erfindung. 
   
25) Amor zerbricht den Bogen, zu den Seiten ein anderer, wel- 
Eher T wsäuen äheinItl, 1940. VgnBLoläi Erfindung. H. 6 
. g  r. 5  2  . an v. . or A" jgultycopirt. 
24) Der kleine _Herkules in der Wiege voüääenlßchlangen an- 
gefallen; links am Baume mit einem ausgespannten Tuche- 
H. 6  10  , Br. 5 Z. 2 L. Dieses Blatt ist von der Ge- 
genseite copirt. 
25) Bacchan-al von drei Kindern, das eine sitzt an der Wand 
mit der Bouteille. LAVR.  F. H. 7  5 Z. 6 L. 
26) Das Wappen des Guasta Vilani, nach J. A. Sirani. AlP il- 
lustrissimo  VittoriiaLserena D. D. D. - Laur. Loli Fecit. 
H. 7Z., Br. 5Z. 1 . 
27) Bacehanal von drei.1i_i_ndern_, das.eine betrunken auf der 
Erde, die andern schutten Wein in die Vase. L. Lol. F. 
H. 7 Z. 5 L., Br.   9 L. Bei Weigel 12 gr.  
28) Bacchanal von drei hindern; einer sitzt betrunken auf ei- 
iäeni Bäche, Lder auf der Erde liegt. L. Lol. F. H. 8 Z.,i 
r. 5 . 10 . 
29) Zwei nackte Kinder spielen mit einem Vogel; Laurß. Lol. F. 
H. 5 Z. 4 L., Br. 6 Z.1o L. 
50) Der Genius des Studiums in Gestalt eines geflügelten Jiing. 
lings, mit einem Feillhorn, aujwelchein Kronen, Ketten, 
Orden, Coinmaiidostabe etc. hervorgehen, Mit der Linken 
zeigt er auf Buclier. Laureutino L0." F., links: Sirani I. 
H.6Z.QL., Bi'.5Z.1L.  
'51) Der Ruf; geflügelte Weibliche Gestalt. in _der Luft [auf dem 
EDEPIISF Siel blaät d? Troräpetti: Sirani. I.  Laurentius 
oius. .7  r.5 .1 . 
32) Im Cataloge der Sammlung des Robert Dumesnil! (A' eata- 
logu; oitlile ähird and laälidpüftiül] "etc. p. 25)! ist ein Blatt 
mit er ei. unfra un e J l'nd, B th i- 
bekannt, angezeägiyuaber Alllllgl sdstlliseibhriiebeiii aieäcviräiln 
and Infant Jesus, unlinown to Bartsch.    Ä 
35) Von L. LüliiiälijVahröällßilllißli auch die gegenseitigeßopie 
 äeflintii-ifililf beruhmtem Blatte des Raubes der Europa. 
lg  n 
Reglern- Iiünstler-Lex. Bd. VIII. 2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.