Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1751125
210 
Maitre , 
etc. 
Malaferson , 
Maitre , 
lvc 
c 
rev 
is 
s 
e 
9 
Meister mit dem Krebs. 
Main-e , le , 
Farinati. 
ä 
1,6 
s 
car 
5 
o 
t 
9 
der Meister mit der Stvzhnecke, 
Paul 
Maitre , le , 
Starn. 
ä 
Pätoile, 
der Meister 
mit 
Stern , 
dem 
van 
Maitre , le, 
Duvet. 
ä 
la 
licorne , 
der Meister 
mit 
Einhorn , 
äem 
Main-c, lc, au nom de Jösus Christ, 
Jesus Christus. 
s. Meister 
mit 
dem Namen 
Maitre , 
162 
311 
7 
melon , 
Meister mit 6er Melone. 
Maitre , 16 y 
Zwott. 
ä 
1a 
navette , 
s. Meistermit dem Weberschützen, 06er 
Maitre , 
ä 
la ratiäre , 
s. Meister mit der Hattenfalle. 
Maitre , 
lßa 
1 
3 
Poiseau , 
Meister mit dem Vogel. 
51 
Maitre, 1c, aux dem: poissons, 
Fischen, s. P. Vischer. 
der 
Meister 
mit 
Gen 
beiden 
Maitre , 
Graf. 
ro choir , 
811 
der 
Meister 
mit 
der 
Büchse, 
Vrs. 
Maitre , 
102 
e 
a 
la 
sauterelle , 
s. Meister mit der Heuschrecke. 
Maitre , 
la 
x 
a 
sourciöre , 
s. Meisier mit. der Miiusefalle. 
Maitre, le, au signe 
chen des heil. Anton. 
de 
S. Antoine, 
S. Meister mit dem Zei- 
Maitre , 
1a 
e 
a 
gfappe 
de 
raisin ; 
s, VVcinen 
Maitre, 
E. S. de Panncäe 1466: 1515, 
s. Meister E. S. etc. 
Maitre , 
Jean , 
Steve. 
Beiname von I. 
Maitres , 
165: 
811 
chandelier", 
die Meister mit dem Leuchter. 
Maitres, les, aux houblons, 
sträusschen, sßllopfczr. 
Maizieres, s. Mazieres. 
die 
Meister 
mit 
dem 
Hopfen- 
Majllß 2 
5. Maggi 1 
Person ist. 
mit welchem er eine 
Makfersfmß  Mlnlatuf" und Emßilmßlßr, führte Bildnisse um 
hlstorxsche Stucke aus 5 alles mit grossem Beifall. In Mailand co 
äirte er_ um 1763 füf emen englischen Lord viele Stücke der gross 
erzogllchen Gallone. F. Gregori stach nach ihm das Bildniss du 
Tonkiznstlers Th- Guarducci.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.