Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lodge - Megen
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748893
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1749106
Loggan , 
Wilh. 
Lohrmann , 
Pflanzengeschichte, diese erschien aber erst C1715) nach dem Tode 
des Künstlers. Dieser erfolgte 1695. Dann stach dieser Künstler 
auch Bildnisse, gewöhnlich in kleinem Formate. 
 1) Johann Sharrow, Halbfigur, schreibend, 1659. 
2) William Hickes, 1658. 
5) Carl II. mit dem Wappen. 
4) Derselbe in der Rüstung. 
5) Jakob Herzog von York im Schlafrock. 
6) Graf Edward von Clarendon. 
7) Robert StaiTord. 
8) Mother Louse of Louse-Hall. 
9) Bischof Sprat von Ilochester. 
10) Lorcl-Heeper Guilford, Ilauptwerk. 
11) Bischof Pearson von Chester.  
12) James Dulse of Ormond. .   
15) Crew, Bischof von Durham. 
14) James Duke of Momnouth, Hauptblatt- 
15) George Walker de Londonclerry. '  
16) Prinz Georg von Dänemark. 
17) Cromwell in der Rüstung, Allegorie. 
13) Henry Pope Blount, mit Wappen. 
19)" Dr. Wallis, Arzt. 
20) Thomas Fuller, 1661. 
21) Thomas Sanclers, nach Fleshier. 
22) J. Chardins, berühmter Reisender. 
25) Erzbischof von Canterbury, Büste. _ 
24 a) Wilhelm Land, nach van Dyck, geschabt. 
24 b) Derselbe stehend, Iiniestiick." 
25) Scthus Wardns, Episcopus Sarisbariensis, grosses Oval, 1678. 
26) Ein englischer Geistlicher mit dem Buche, Oval auf einem 
Piedestal. 
27) Büste eines Mannes: wise natnre etc. ' 
23) Der Schuster in seiner Werkstatt: R. Roestratten pinxit. D. 
Loggen excudit. Ein Schwarzkunstlslatt in f0l., vielleicht 
von Loggen selbst. Bei Weigel 2 Thl. 16 gr. 
Loggan : 
VVilhelm , 
Logrcdoux, H. Eh, ein unbekannter Hupferstecher, oder viel- 
leicht auch Maler. Man hat von ihm folgendes Schwarzliunstblatt: 
Le R. P. Gardeau Chanoine regulier Cuui de St. Estienne du 
mont decede le- 12e Septembfe 1694 Age de Öl An. E, H, 
(verschlungen) Logredoux fecxt. Oval, H. 7 Z. 11 L., Br, 
5 Z. ßä L. Bei Weigel 1 Thl. 16 gr. 
Lülldß, In, AArchitelat zu Berlin, ist uns rlurch die Herausgabe des 
folgendcnÄlVerlscs bekannt;  
SchinlsePs Möbelentwiirfe, welche bei Einrichtungen Prinzli- 
cher Wohnungen in den letzten zehn Jahren ausgeführt wor- 
{1011- Berlin 1835. Es erschien in Heften zu 6 Blättern, gr. 
qu.   
Lohrmann: F- A-a Landschaftsmaler, der um die Mitterdes vori. 
gen Jahrhunderts in Berlin lebte. Er zeichnete verschiedene An- 
sichtenfun Danzig, von denen J. F. Schuster etliche geslochqn 
hat. Er uxalte auch Bildnisse. 1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.