Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1748821
Lochen , 
Hans 
van. 
Lochon , 
Renä. 
571 
Die Sitten und Trachten von Frauen bei verschiedenen Völ- 
hern, 17 Blätter, auf jedem zwei Bilder und vier französi- 
sche Verse, qu. 4. 
Der Spiegel der Fürsten, Folge von 25 Blättern,  
David profugus, 6 Blätter, lsl. 12. 
Der Leichnam Christi von zwei Engeln gehalten. 
Die Quelle des Lebens, Allegorie. 
Ecce homo.  
Christus am Iireuze. 
Die Schmerzens-Mutter.  
Die heil. Jiingfrau mit Jesus und Johannes, oval, 
Die heil. Jungfrau mit dem Iiincle, Büste. 
Die heil. Jungfrau gekrönt. 
Eine heil. Familie. 
Büste des heil. Benedikt. 
Der heil. Peter. 
Die heil. Apollonia. 
Die heil. Elisabeth. 
Die heil. Aldegondis. 
Viele Bildnisse von Heiligen und Nonnen, in dem Werke: 
Fondatrices et reformatrices, Öu principales religieuses de 
tous les ordres 1659, 4. 
Darstellungen aus der Zeitgeschichte von 1624  1644, 
Bildniss des Herzogs Carl Gonzaga von Mautua, nach M. 
Ferdinand. 
Bildnisse nach F. Elle. 
Einige Blätter zu GirarcPs Peintures sacröes de la Bible. Pa- 
ris, 1656, fol. Diese Blätter sind mit einem Monogramme 
versehen. 
110011011, Hans van, Kupfersteeher, wurde um 1550 zu AIltW8I-_ 
en geboren. Er stach in G. van den Broeclfs Manier, besonders hei- 
iige Darstellungen. Man legt ihm die Initialen H. V. L. bei. Diese 
können aber auch Hans van Luyk bedeuten, wie auf Landschaf- 
ten mit biblischer Staifage, welche Julius Golzius nach P. van der 
Boi-cht und J. Bnl gestochen hat. 
1) Das heil. Abendmahl, nach C. van den Broeck. 
2) Die Auferstehung des Herrn, nach M. de Vos. 
 5) Der weinende Petrus, nach deniselben. 
LOChOn, BGIIÖ, Zeichner und Kupferstecher, wurde 1636 oder 1640 
zu Bpissy geb" und J. B. Corneille unterrichtete ihn in der Iiunst. 
Diese übte er in Paris, und die Blätter, welcheer lieferte, beste- 
hen in Bildnissen und Historien, die an NanteuiPs Weise erinnern, 
jedoch ohne das Markige zu haben, WCIClIEStjCBBDI Meister eigen 
ist. Das Toclesjahr ist unbekannt. 
1) Jesus trägt sein Kreuz, nach Carracci, fol. 
 2) Maria mit dem Jesusliinde und dem kleinen Johannes, nach 
N. Coypel, 1668, fol.     
S) St. Johann, der dem Jesuskinde die Fusse kusst, nach Guido. 
4) Eva reicht Adam den Apfel, nach F. Gheauveau. 
5) Maria das schlafende Bind an ihre Brust schmiegend, Halb- 
ligur, nach Guido. Schönes Blatt, ovahgr. fol,  
6) Trophäen mit Helmen und Schilden, Polidoro pinxit, schöne 
Folge von 6 Blättern mit Titel, qu. 4. 
7) Das Bildniss 'I'itian's, nach Titian, 8. 
8) Die Büste Albrecht Dürefs, mit einem Monogramm bezeich- 
net.   .
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.