Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1747990
Leyden, 
Lukas 
Huygens 
38) Die Ruhe auf der Flucht nach Acgypten; Maria, wie sie 
sitzend dem Hinde die Brust reicht. Dieses Blatt scheint 
um 1508 gefertigt zu seyn. H. 5 Z. 10 L., Br. 5 Z. 2 L. 
39) Die Ruhe auf der Heimkehr aus Aegypten; Maria sitzt rechts 
und Jpscph mit dem Stoche neigt sich von der Linken ge- 
gen sie. Vor der heil. Jungfrau kniet der Jesusknabe auf 
.dem Boden beschäftiget, im Grunde rechts grosse Bäume, 
und am Fusse eines solchen erblickt man einen Mann, zu 
einem Bilde betend. Dieses Blatt ist von äusserster Selten- 
heit, im Geschmacks: von No. 17 gehalten. H. 6 Z., Br. 
4 z. 7 L. 
40) Die Taufe Christi im Jordan, anscheinlich um 1510 gesto- 
chen. H. 5 Z. 5 L., Br. 6 Z. 9 L. Bei Weigel 5 Thl. 
41) älhäistus Ivom Dämon versucht, 1518. H. 6 Z. 4 L., Br. 
 11  
42) Die Erweckung des Iiazarus. Eines der ersten Blätter des 
 Meisters um 1508. H. 10 Z. 6 L., Br. 7Z. 6L. Bei Wei- 
gel g Thl. 12 gr.  
45)  56) Die Passion des Herrn Jesus Christus, 14 Blätter. 
   
a) Das Abendmahl, 1521. 
b) Christus am Oelberge, 1521. 
e) Die Gefangennehmung, 1521. 
d) Christus vor Annas, 1521. 
e) Die Verspottung, 1521.  
f) Die Geisslung. 1521. 
i) Die Dornenlu-önung, 1521. 
) Christus dem Volke vorgestellt, 1521. 
i) Die Iireuzschleppung, 1521. 
k) Die Kreuzigung, 1521. 
l) Die Iireuzabnehmung, 1521. 
m) Das Begräbniss, 1521. 
n) Die Vorhölle, 1521. 
o)_ Die Auferstehung. 
J. Müller hat diese Blätter in der gleichen Grösse genau 
copirt. Sie haben die Jahrzahl 1521 und das Zeichen des 
Künstlers wie im Originale, nur das erste Blatt ist mit: A- 
Muller cxcud; C. Dankert excuclit bezeichnet. 
57)  65) Die Passion Jesu Christi, 9 Darstellungen in runder 
Form. Durchmesser 8 Z. 1 L. 
a) Christus auf dem Oelberge betend.  
b) Die Gefangennehmung. 
c) Christus vor dem Hohenpriester. 
d) Chriäus in Yerspottung.  
e) Die eisslung. ' 
f) Die Durnenkrönung. 
ä) Christus dem Volke vorgestellt.  
) Die Iireuztragung. 
i) Christus am Kreuze.- 
Diese Blätter stach LulsasI in seinem fünfzehnten Jahre, 
Idenn man liest in der Einlassung die Jahrzahl 150g. Diese 
Darstellungen sollten auf Glas gemalt werden, und dazu dlß 
Blätter als Vorbild dienen. Sie sind zu den seltensten Wer" 
ken des Meisters zu zählen. 
66) Christus auf dem Oelberge betend, Wiederholung der obßll 
erwähnten Darstellung, geätzt, correhter und geschmack- 
voller gezeichnet, nach Bartsch um 1520 gefertiget. DurclV 
messer" 8 Z. 1'L. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.