Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1747544
Leoni, 
Leoni , 
443 
16) F. Anton Barberini, Cardinal, Büste etc., 1627. H. [1 Z. 
  
17) Franz Barberini, Cardinal, Halbfigur etc., 1624. H. 4 Z. 
  
I8) Johann Franz Barbicri, genannt Guercino, Maler, Büste etc. 
1625. H. 5 z. 5 L., Br- 4 Z. 1 L. 
19) Lorenz Bernini, Bildhauer. Halbfigur etc., 1622. H. 5 Z. 
3 L., Br. 4 Z. 2 L. 
20) Paul Jordan II., Herzog von Bracciano, Halbfigur. Oval. 
H. 5 z. a  4'z.   
21) Derselbe im Cuirasse. Viereckig. H. 4 Z. 4 Lq B1; 5 Z, 
3 .  
22) Franz Braccolini de PAPi, Büste, 1626. H- 2 Z. 3 L]? Br. 
2 Z. 2 L. Eines der schönsten Blätter des Meisters, aber 
) sehr selten. 
23 Joseph Cesare, genannt Arpino Maler Halbüällr. 1621. 
 ' ' 
24) Gabriel Ciabrera, Halbfigur, 1625. H. 5 Z. 5 L., Br. 4 Z. 
25) Johann Glampoli, päbstlicher Sekretär, Büste, 16211. H. 5 Z. 
2 L., Br. [l- Z.  
26) Eduard Colonna, Dux Marsorum. Halbfigur ohne den Na- 
men cles Stechers. H. 6 Z. g L., Br. 4 Z. 7 L. 
27) G. Galilei, Halbfigur, 1624. H. 5 Z. 5 L., Br. [1 Z. 
28) äsurlvvig Leoni, Maler. Büste, 1625. H. 5 Z. 5  Br. 
Z. 1 L. 
29) äudö Lodovisio, Gardinal, Halbfignr, 1628. H. 7 Z. 6 L., 
r. Z.  
50) äogann Baptist Marinus, Büste, 1623. H. 5 Z. 2 L., Br. 
51) Raphael Menicuccius, in Dreiviertel-Ansicht, 1625. H. 5 Z. 
 
32)  Peter Franz Paulx, Halbfigur, 1625. H. 5 Z. 5 L., Br. 
55) lzlarcel ärovenzale, Maler, Büste, 1625. H. 5 Z. 5 L., Br. 
Z. 1 .  
54) äaul4 (äualiatus Clodianus, Halbfigur, 1625. H. 5 Z. 5 L., 
r. . 
35) Christoph Boncalli, genanntPomeraneio, Maler, Büste, 1625. 
 
36) Moriz von Savoyen, Büste, 1627. H. 5 Z. 10 L., Br. 4 Z. 
6 L.  l 
57) gav. Thomas Stilianus, Halbflgur, 1625. H. 5 Z. 3 L., Br. 
Z.  w 
38) Simon Vouet, Maler, Büste, 1625. H- 5 Z- S L., Br- 4 Z. 
39) Äinton Ternpesta, Maler, Büste," 1625- H- 5 Z- 5 In, Br. 
Z. 2 L. 
4c)  Urban VIIL, Halbfigur, 162a. H. 4 z. 4 h. Br- s Z- 
L. 
Leoni, Girolamo da, Maler zu Piacenza, de? llm_ 1580 515130- 
Er war Gefährte des Mailänders Cunio, und belde gmge" aus e" 
Schule der Campi hervor.  
LeOIli, 031'109 Maler von Rimini, der aus Padovanipds Schule hqp. 
vorgegangen ist. Er lieferte in seiner Vaißrßtadä Wale Stagelelbllj 
der; in Kirchen sieht man wenig_ yon ahm. Dxeser Carlo 1,90111 
hatte den Ruf eines guten Gucrcmnsten. und 1100 starb er, uber 
50 Jahre alt. '
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.