Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1747298
418 
Lemire , 
Noel. 
Lemire, N06], Iiupferstecher, geb. zu Rauen 1723, gest. zu Paris 
1801. Sein Meister war Lebas, und er selbst islt einer der vorzüg- 
lichsten Zöglinge desselben. Er behandelte die kalte Nadel mit un- 
gemciner Sicherheit, und dann wusste er dem Ganzen einen sehr 
gelälligen Anstrich zu verleihen. Seine Vignetten sind besonders 
eistreich, wie jene in den Ausgaben des Boccaccio, Corneille, 
äafontaine und der Histoire de St. Louis, der Metamorphosen 
Ovid,s 1770, zu einer Ausgabe des Tempels von Gnidus von ihm 
herrühren. Lemire nennt sich auf vielen Blättern Mitglied der 
k. k. Akademie zu Roucn und Lille. 
1) Les Nouvellistes, nach Teniers, k]. fol. 
2) Le Chäteaux de Teniers, nach demselben, und das Gegen- 
stück.  
5) Der Berg Vesuv 1757, und der Pendant, nach Lacroix, gr. 
qu. fol. Es gibt Aetzdriicke und solche vollendet ohne 
Schrift.  
lt) Die Thei-lung Polens, Le gateau des Rois, eigene Compu- 
aition, die aber höheren Ortes Anstand fand, und unter- 
drückt wurde. Durch die Güte des M. de Sartines durfte 
der Künstler jedoch so viele Abdrücke machen, als er in 24 
Stunden abziehen konnte. Deswegen ist das Blatt sehr sel- 
ten. .Man liest darauf .das Anagramm Erimel, kl. fol. Im 
ersten Drucke vor der Schrift. 
5) Jupiter und Danaö, nach Carracci, fol.  
6) Der Tod der Lueretia, nach A. del Sarto, kl. fol. 
7) La curiosite oder la Lanterne magique, nach R. Brakelen- 
bourg, qmfol. Es gibt Aetzdriicke und vollendete, ohne und 
mit der Schrift. 
8) St. Sebastian, nach Parmesano. Dresdner Gallerie. 
9) Latone vengöe, nach Teniers, gr. fol. Im ersten Drucke 
vor der Adresse des Künstlers. 
 10) Bestes d'un temple de Venus dans Pisle de Nisida, nach 
Lacroix, gr. qn. fol. Es gibt davon Abdrücke vor der 
Schrift.  _  
.11)  de triomphe de Tite Vespasien, nach demselben, gr. qu, 
0 a  
12) Johanna d'Arc, sehr feines kleines Blatt. 
15) Der Tod der Cleopatra, nach Guido Reni. Im ersten Drucke 
vor der Schrift. Florent. Gallerie. 
14) Der Besuch der heil. Jungfrau bei Elisabeth, nach Moran- 
dini. Florent. Gall. 
15) Amor lind Psyche, nach der Antike. Gall. de Flur. 
16) Zwei antike Statuen. Gall. de Flor. 
17) La grande rade hollandaise, nach H. Minderhout. 
18) Ansicht des ßassins und der Stadt Brügge, nach demselben- 
19)  20) Zwei Landschaften mit Bauern und Bäuerinnen, 
welche WVieh hüten, nach Berghem.  
Q1)  22) LGDÖgÖCiaIIIy-LR pupille, 2 Bl., nach llbegcampg. 
25) Der Genius der Malerei als Vorsteher bei der Anordnung 
eines Cabinetest 
24) Der Plafond des Schauspielhauses in Bordeaux, gr. Blatt in 
runder Form, nach J. C. Robin. 
25)  28) Vier Bildnisse, so klein, dass sie für Fingerringe ge- 
eignet sind, Meisterstücke eines zarten Stiches: Joseph Il-s 
Ludwig XV., Heinrich IV-, Friedrich der Grosse.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.