Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Keyser - Lodewyck
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1743018
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1746628
Lauwers , 
Leonhard, 
Lawßauden- 
351 
Iiinde auf dem Balcon sitzend vorstellt, wurde bei der Auktion 
der Sammlung de van Gildemeester um 500 fl- erkilun- Auch 
scliune Zeichnungen in Sattlarben hat er getertiget- 
J. Lauwers starb 1800 in Amsterdam. 
Lauwers, Leonhard, soll ebenfalls Kupferstecher gßweßßn Sei": 
allein wir fanden die Meinung nicht bestättiget. 
Lauwers, G11, s. C. Lauvers. 
Lauzet, Maler zu Paris, der daselbst nm_ 1836 thätig war. Er malt 
Landschaften mit Vieh, lnbenswerthe Bilder. 
Lavagna, Joseph, Maler von Neapel und_Schiiler des A. Bel- 
vedere. Er malte Blumen init S1cherhelt_ tlnld 1" guten? Geschmackes 
und daher fanden seine Stuclse auch Beital -  
Starb 1724 im 44. Jahre.    
Ein Ottavio Lavagna malte um 1140 in Neäpel Hßtoriev. 
erwarb sich aber als Tapetenweber den meisten Beifall. 
Lüval, s. Delaval. 
Lavalee, JEIROIJ, Hupfersteicher von Tonlqnse, erlernte bei Behu- 
valet seine l-turist, die er dann in _Paris ubte, schon zu Anfang 
unsers Jahrhunderts und noch 1850- Man hat Vßn Ihm emenge" 
deutende Anzahl von Blättern, die er tun das ärosse Werk Hd?! 
Aegyptend für die Prachtausgabe des Iiaciiie bei Qidvti h" 19 
Vues des salles du Musöe des Petits-Augustins etc. lieferte. Dann 
haben wir von ihm: ' 
1) La inaitresse dkicole, nach J. M. Crespi. Musee Franc. par 
Laurent etc. f ä P 1 h C y Mus f? 
D C; 1' romenate nac u p. . . 
213  Heiiviiilighrajdes ilimliers von der Promenade, nach dem: 
selben. Mus. fr.  
 4) Les plaisii-s de fainille, nsich J. Steen. lYIus. fr.  
5) Ein Alter bietet einem Madchen seine Borse an, nach Mie- 
i-is. Gallerie de Florence. d 
 6) Christus mit dem Iireuze, nach P. Veronese; von Quevßr 0 
geätzt, k]. lt.    d l H. 8 
7) Die heil. Jungfrau mit dem Binde, nach L. e a ire. - 
Lavallee, s. La Vallee.  
Lavater Johann Caspar der berühmte Verfasser der Physiogno- 
,  , lV1' c) als Kunstfreund 
mik  d v n Fussly und Mensa! (Mus 15 '    
Imrfalylllleföiglerer der Kunst in seiner Vaterstadt 21:10h äglllgleig, 
und FiisslY behauPtet: er habe keinen Slmh  "e" ' 
Dem ist nicht so; Lavater zeichnete selbst Portraite.  h . 
  . ß" Federzeic nung in 
kLEZn solches, dasqßrustlbilld   535g: S. R. Weigers Cm 
talp Wdyvar m der kann? a5 g" Auf der Carlsruher Iiunstausstel- 
g ISS-er Sammlung   ' aal-  eines Christuslsopfes, 
11m8 1361: Sah man von ihm die Zeichnung   I. t 
in aller Prosa aufgefasst, wie es im Berichte iiber jene iuns aus. 
Stellung im Kunstiblatte desselben Jahres S. 26b 1191551- 
Lavater starb 130g im 59. Jahre. 
Lavauden, lvIaler zu Pafs wo er noch gegenwärtig seine BGHSt 
iibt. Man sieht seit 1322 daielbst Bilder von ihm in_ den Salons, und 
dieses sind Historien oder Darstellungen fms dem liustorxschen Genre! 
denen er eine geistreiche Seite abzugewinnen WCISS-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.